Leckere Salatsoße machen deinen Salat erst richtig an

Eine richtig leckere Salatsoße ist bei einem Salat so wichtig, wie das Salz in der Suppe.

Ich esse sehr gerne Salat. Frank ist eher der Meinung, dass es gesundes „Hasenfutter“. Aber auch dieses „Hasenfutter“ ist nun mal gesund, hat wichtige Nährstoffe und Vitamine, die unser menschlicher Körper nun mal braucht. 

Doch warum bezeichnet er den Salat als „Hasenfutter“, war meine Frage an ihn. Heraus kam: „Es schmeckt nach nix.“ Und dann war mein Ehrgeiz geweckt und ich wollte ihn eines besseren Belehren 😁.

Was mich ja ganz persönlich an mir selber immer störte, war die Tatsache, dass ich zwar wüsste, wie leicht man Salatsoßen zubereiten kann, ich aber irgendwie nie so den „richtigen Pfiff“ hinbekommen habe. Bis ich dann endlich nach dem 2. oder 3. misslungenen Versuch genervt aufgegeben habe und die kleine Fix-Tüte für Salatsoße offen gerissen habe. Um mein eigenes Gewissen dann wenigstens etwas zu Berührungen, habe ich die „Salatsoße“ noch mit einem Hauch Himbeeressig oder Senf „abgeschmeckt“. Aber irgendwie schmeckte jede Salatsoße gleich 🤦🏼‍♀️.

Mein ganz persönliches Problem war einfach, dass ich keine leckeren Rezepte für Salatsoße parat hatte. Ich habe viele Salatsoßen aus dem Internet ausprobiert. Wenn ich dann eine gefunden hatte, die mir geschmeckt hat, hab ich sie so gut weggetan oder abgespeichert, dass ich sie nie wieder gefunden habe 😁. 

Manche Salatsoßen waren dann aber auch so kompliziert, dass ich mir dachte: „Die machst du unterwegs im Wohnmobil niemals.“

Und das, in Kombination mit Franks Aussage zum „Hasenfutter“ hat mich meine Idee, die ja schon seeeeeehr lange in mir brodelte, in die Tat umsetzen lassen: Ich schreibe ein Rezeptbuch für Salatsoßen 🤗.

Als ich diese Idee meiner sympathischen Family präsentierte waren die Gesichter nicht begeistert. Und das Schlimme für sie war jedoch, dass sie genau wussten, dass ich meine Idee in die Tat umsetzen werde: Was die Bianca sich in den Kopf gesetzt hat, muss raus 😁.

Also habe ich mich erstmal mit dem Thema auseinandergesetzt und fing ganz einfach mit einer Vinaigrette an….

Essig & Öl

Und dabei habe ich ganz schnell gelernt, dass das Wichtigste bei einem guten Dressing das Verbinden von Essig und Öl ist. Klar, kenn ich. Hatte ja Physikunterricht irgendwann in der Schule 😁. Und damit sich diese beiden Komponenten gut verbinden lassen, braucht man einen Freund, der die beiden verheiratet. Dieser Freund heißt „Emulgator“. 

Als Emulgator für die Verbindung von Essig und Öl können Eigelb und Senf infrage kommen. Für mich war sehr schnell klar, dass ich mich bei meinen Rezepten für die Salatsoße für Senf entscheiden werde. Diese Entscheidung kam schon daher, dass ich es 

  1. umständlicher fand, das Ei erst zu kochen und dann nur das Eigelb zu verwenden.
  2. Eier unterwegs im Fahrzeug schlechter gelagert werden können.
  3. Senf sehr lange haltbar und die Lagerung sehr einfach ist.
Senf und süßer Senf als Emulgator

Öl ist nicht gleich Öl

Eine Salatsoße „lebt“ von einem guten Öl. Doch hier ist nicht Öl gleich Öl. Es gibt intensive Salatöle und neutrale Salatöle. Salatöle die reich an Omega-3-Fettsäuren und Salatöle, die gesunder sind als andere.

In diesem ganzen Wust von Salatölen habe ich mich bei den Rezepten für die Salatsoße auf folgende Salatöle beschränkt:

Sonnenblumenöl:

Das Sonnenblumenöl ist der Allrounder in der Küche.

Rapsöl:

Rapsöl ist das beliebteste deutsche Speiseöl und zudem noch eins der gesundesten Öle. 

Olivenöl:

Dieses Öl aus dem Mittelmeerraum hat Deutschland schon längst mit seinem Geschmack und seiner gesunden Eigenschaft erobert. Als ein sehr gutes Olivenöl kann ich euch das Jordan Olivenöl* empfehlen. Dieses Olivenöl ist zwar etwas teurer, aber geschmacklich wirklich sehr gut.

Walnussöl:

Es schmeckt und duftet intensiv nach Walnuss und ist dazu auch noch mega gesund.

Es gibt noch unzählige andere Öl-Arten, die ebenfalls gesund und lecker sind, wie z.B. das Traubenkernöl. Doch aus Platz- und Zuladungsgründen habe ich meine Auswahl, bei den Rezepten für die Salatsoße, auf diese vier verschiedenen Öle begrenzt. Es bleibt euch aber offen, andere Öl auszuprobieren 😊.

Öl für Salatsoßen
Salatöle

Die Süße

Wo Säure ist, da darf Süße nicht fehlen, um einen geschmacklichen Ausgleich zu schaffen.

So wie das Salz in der Suppe nicht fehlen darf, darf beim Salat auch etwas Süße nicht fehlen. Zum Süßen kommen entweder Zucker, Zuckerersatz oder auch Honig in Fragen. Ich habe mich bei den Rezepten für Honig/Ahornsirup entschieden. Zucker muss man sächlich so lange rühren, bis die Zuckerkristalle sich aufgelöst haben, ansonsten kann es passieren, dass deine Vinaigrette oder dein Dressing nicht so wird, wie du es gerne hättest. Und da Honig/Ahornsirup den Vorteil hat, dass man es nur noch einrühren muss, neben dem gesunden Aspekt von Honig/Ahornsirup, habe ich bei den Salatsoßen verwendet. 

Natürlich bleibt es euch auch hier überlassen, ob ihr statt Honig/Ahornsirup lieber Zucker oder einen Zuckeraustauschstoff verwendet. Bitte bedenkt dabei nur, dass ihr dann so lange rühren müsst, bis sich die Zuckerkristalle ausgelöst haben 😉.

Honig und Ahornsirup als Süße für Salatsossen

Im Übrigen: 

Bei Fructoseintoleranz kannst du den Honig gegen Reissirup austauschen.

Ran an den Salat

Und nachdem ich mich dann mit den ganzen Dingen auseinandergesetzt habe, gab es die ersten Salate 😁. 

Nachdem meine sympathische Family bei den ersten Salaten geschmacklich schon angetan waren, wurde ich auch immer mutiger.

Dem Feldsalat wurden dann mehr und mehr der nussige Rucola untergemischt. Und auch das fand geschmacklichen Anklang 😁.

Auf Instagram habe ich ständig darüber gepostet. Und jeden Tag gab es andere Bilder mit einer neuen Salatsoße zu sehen. Mal war sie weiß, mal orange und dann auch mal rot bis lila 😁.

Mal war der Salat mit Schafskäse, dann mit karamellisierten Walnüssen oder auch mit Roastbeef. Frank genoss immer mehr und mehr sein „Hasenfutter“ und wurde wahrlich zum Salat-Fan 🤩.

Und bei der Zubereitung der Salatsoße war mir natürlich auch immer wichtig, dass der Aufwand sich in Grenzen hielt. 

Ist natürlich bei einer Himbeer-Vinaigrette, wo frische Himbeeren verarbeitet werden nicht so einfach, wenn man die Kerne entfernen muss. Dabei muss man nämlich alles durch ein Sieb oder einer Passiermaschine streichen. Doch wer hat unterwegs schon eine praktische Passiermaschine mit? 🤔. Aber auch dazu habe ich Alternativen in dem Rezeptbuch angegeben: Verwende alternativ Himbeersaft 😉.

Orangen-Walnuss-Vinaigrette
Kräuter-Joghurt-Dressing
Orangen-Honig-Vinaigrette
Blue-Berry-Vinaigrette
Saure-Sahne-Dressing
Joghurt-Curry-Dressing
Zitronen-Thymian-Vinaigrette
Avocado-Limetten-Dressing
Rucola-Dressing

Obstsalat - der Salat mit viel Vitamin C

Und zum Schluss habe ich sogar noch einen drauf gesetzt….

Warum nur Salatsoße für einen herzhafte Salate? Was ist mit Obstsalat? 🤷‍♀️ Auch Obstsalat kann man mit einem süßen Dressing pimpen, wie z.B. mit dem Piñita-Colada-Dressing. Und ihr glaubt gar nicht wie ein süßes Dressing den Geschmack des Obstes noch hervorheben kann. 

Meine sympathische Family war auch von dieser Art „Salat“ megamäßig begeistert und fragte nach Nachschlag 😁.

Piñita-Colada-Dressing | Obstsalat | Salatsossen
Serviervorschlag
Piñita-Colada-Dressing | Süßes Dressing Obstsalat
Piñita-Colada-Dressing
Piñita-Colada-Dressing | Salatsosse zum Obstsalat
Kokosmilch-Dressing

Fazit:

Ich bin mächtig froh, dass ich mich mit dem Thema „Salatsoße“ auseinander gesetzt habe. Diese geschmackliche Vielfalt, was ein Salat durch eine Salatsoße bekommt, ist unglaublich.

Eigentlich war gar kein Rezeptbuch dazu geplant. Aber es kamen soooooo viele Rezepte zusammen, die dazu auch noch unglaublich lecker waren. Zudem denke ich, dass es vielen so wie mir geht und ständig auf der Suche nach einer „vernünftigen“ Rezeptsammlung von Dressing und Vinaigretten sind.

Somit kam ein Potpourri von fast 50 unterschiedlichen Dressings und Vinaigrettes zusammen, die ruck-zuck zubereitet sind. Auch Obstsalatdressings und viele Salatempfehlungen finden ihr in diesem Rezeptbuch.

Und diese unliebsamen Fix-Salatsoßentüten gehören für mich nun der Vergangenheit an 😁.

Außerdem sind meine Blogthemen ja auch

  • Camping
  • Travel und
  • Cooking

Und da Camping und Travel coronabedingt gerade schlecht umsetzbar sind 🤷‍♀️, bin ich ganz froh und glücklich über dieses Salatsoßen-Rezeptbuch, denn es ergänzt mein Blogthema „Cooking“, welches ich sowieso erweitern wollte. Und Salat(soßen) passen ja bekanntlich auch zur Camping- und Outdoorküche oder in die schaukelnde Kombüse 🤩.

Schneeweißchen-Dressing
Erdbeer-Rosmarin-Vinaigrette
Himbeeren-Honig-Vinaigrette

Neugierig? Dann schaut euch mal mal meine Salatdressings an 😁

Salatsoßen für herzhafte & süße Salate

Hier erhältlich!

Hier kannst du die Rezeptbücher bestellen

Fast 50 Rezepte für herzhafte und süße Salate und vielen Tipps und Serviervorschlage.

Leider werden meine Rezepte immer wieder für kommenzielle Zwecke verwendet, daher dieser notwendige Hinweis:

Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung von 4 REIFEN & 1 KLO unzulässig. Dies gilt insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit unserer schriftlichen Genehmigung.

Dieser Hinweis gilt vor allem für die Leute, die der Meinung sind mit meinen Rezepten ein kommerzielles Rezeptbuch auf Amazon o.ä. zu erstellen oder seinen YouTube-Kanal aufzubauen. Wir werden dies anwaltlich verfolgen – auch veränderte Rezepte werden verfolgt!

Komm in unsere Facebook-Gruppe!

Melde dich für unseren Newsletter an!

Kennst du schon unsere Rezeptbücher für den Omnia-Backofen?

Mit vielen weiteren, nicht veröffentlichten Rezepte für den Omnia-Backofen. 

OMNIA Backofen Rezeptbücher | 4 Reifen 1 Klo

Hier kannst du die Rezeptbücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Sei immer auf den aktuellen Stand, was bei uns passiert!

Schreibe einen Kommentar