Heute hier, morgen da

Reisen, mit 4 Reifen und 1 Klo

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen! Das ist so wahr, wie das Salz in der Suppe. Schließlich ist Reisen, die Sehnsucht nach dem Leben und die Welt ein Buch. Wer nie reist sieht nur eine Seite davon.

Hinter all diese Redensarten, Weisheiten und Zitate von einfallsreichen Leuten wie Aurelius Augustinus oder Kurt Tucholsky steckt immer ein Quäntchen Wahrheit 😉 .

Und dies wird auch ein Grund sein, warum viele vom "Abenteuer Wohnmobil" träumen. Diese unendliche Freiheit, das Erleben der manchmal unbeschreiblichen visuellen Eindrücke und der Einfachheit, die das Wohnmobilleben mit sich bringt.

Und wie Kurt Tuckolsky schon sagte:

"Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an."

Wir sind dabei, uns die Welt anzusehen! Frankreich hat uns von Anfang an fasziniert. Die starke Brandung des Atlantiks. Schöne feinsandige Strände, traumhafte Fischerdörfer, geschichtliche Hafenstädte. Im Landesinneren, dann die Ruhe der Wälder und Seen.

Frankreich legt Wert auf seine Geschichte. Auf den Märkten wird die farbenfrohe Welt der heimischen Lebensmittel angeboten. Schlösser, Burgen und Weinberge prägen den Reiz des Landes. Die vielen Ruinen auf den Feldern runden das geschichtliche Bild von Frankreich ab.

Die französische Mittelmeerküste fasziniert mit ihrem Glanz. Das azurblaue Meer mit den Palmen, vermittelt ein karibisches Feeling und lädt zur Ruhe ein.

Daher waren unsere meisten Reisen bisher in Frankreich. Aber auch Deutschland braucht sich nicht mit den Stränden der Ostsee und der Natürlichkeit der Nordsee zu verstecken. Die Gebirge, die Deutschland bietet und die Vielfalt der Inseln sind gigantisch.

Wir sind auch nur hin- und wieder in Deutschland unterwegs. Dies liegt allerdings daran, dass wir, wenn wir Urlaub haben, gerne eine "Schönwettergarantie" haben möchten. Das Wetter in Deutschland ist so wankelmütig, wie eine 14-jährige in der Pubertät. Und wenn man das tagaus und tagein ertragen muss, dann braucht man zwischendurch einen kompletten Tapeten- und Klimawechsel 😀 .

Am Wochenende verschlägt es uns ausschließlich innerhalb von Deutschland - Rügen, Cuxhaven oder eine Fahrt entlang des Rheins, zwischen Wäldern und Weinberge. Zeit und Kilometer spielen da ein wichtiger Faktor. Gerne besuchen wir dann eine der vielen Saunalandschaften, um zu entspannen und zur Ruhe zukommen. So ein Wochenende gleicht dann oft einer Neugeburt und ist eine Wohltat für Körper und Geist.

An langen Wochenenden genießen wir die Zeit an der holländischen Küste oder mit Fahrrad fahren auf Texel. Wer mal nach Texel kommt, sollte unbedingt die Pommes im Wald probieren oder der Fischhalle einen Besuch abstatten. Ein Erlebnis!

Schaut euch unsere Reisen an. Über weitere tolle Reisen werde ich in nächster Zeit berichten...

 

 

Update (18. Juli 2016):
Leider müssen die Reiseberichte, wegen meines andauernden doppelten Bandscheibenvorfalls erstmal warten 🙁 .
©4reifen1klo.de
Eure_Bianca 2

Komm mit und schau; so schön ist unsere Welt!
Dem, der mit offenen Augen reist,
schenkt sie ihren Zauber.
Ihm öffnet sie den Horizont,
ihn lässt sie im Kleinen das Große entdecken,
im Fremden das Bekannte, im Alltäglichen das Wunder.
Komm mit und schau!

Kreidefelsen von Étretat

Die Kreidefelsen von Étretat wird auch Alabastaküste genannt. Der anstrengende Weg auf die Felsen, wird mit einem beeindruckenden Ausblick belohnt!

Zum Reisebericht

Hansestadt Lübeck

Lübeck ist mehr als Marzipan und Holstentor! Treffe den Teufel an der Marienkirche, lass die beeindrucken vom Marktplatz und genieße die architektonische Altstadt.

Zum Reisebericht

Europareise Teil I

Unsere allererste Wohnmobilreise haben wir mit einem gemieteten Wohnmobil durch Europa gemacht. Eine Reise, die unser Leben verändert hat...

Zum Reisebericht

Texel - eine abwechslungsreiche Insel

Du möchtest Entspannung? Du möchtest Fahrrad fahren? Bist Naturliebhaber? Strand ist dir wichtig? Deine Kinder sollen sich austoben können? Dann besuche Texel!

Auf Texel findest du alles, was man zur Entspannung braucht. Im Herbst kann man am Strand wunderbar Drachen steigen lassen oder einen Spaziergang machen. Die Pals am Strand laden bis Herbst zu Kaffee, Kuchen, Pommes oder Muscheln essen ein. 

Campingplatze liegen zwischen naturbelassenen Dünen. Sogar ein öffentliches Schwimmbad findest du auf Texel. In ECOMARE lernt man die Unterwasserwelt der Nordsee toll kennen. Die Seehundaufzuchtstation muss man sich unbedingt angeschaut haben und natürlich sollte man der "Pommessbude im Wald" einen Besuch abstatten...

Erfahre mehr über Texel

Posted in Unsere Reisen.

Ich liebe nicht nur Camping - ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.