Zitronenhähnchen

Zutaten:

3-4 Hähnchenbrustfilet (je nach Größe)

2 Zitronen, unbehandelt

1 Chilischote, rot

1 Knoblauchzehe

600g kleine Kartoffeln (z.B. „Drillinge“

3 Zweige Rosmarin

2 EL  Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Zitronen waschen. Von einer Zitrone die Schale abschälen und fein hacken. Beide Zitronen auspressen und den Saft in einem Gefrierbeutel auffangen. Gehackte Zitronenschale zufügen.

Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Nadeln von einem Rosmarinzweig vom Stängel streifen und fein hacken. Alles mit den Zitronen im Gefrierbeutel mischen.

Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, halbieren und in den Gefrierbeutel geben. Marinade gut in die Hähnchenbrustfilets einmassieren und mindestens 1 Stunden, am besten über Nacht, einziehen lassen.

In der Zwischenzeit die kleinen Kartoffeln waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Kartoffeln in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Restliches Rosmarin vom Stängel streichen und grob hacken.

Kartoffeln mit dem gehackten Rosmarin und dem Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles etwas ziehen lassen.

Rosmarinkartoffeln in die Omnia-Form füllen. Die Hähnchenbrustfiletteile auf die Rosmarinkartoffeln verteilen. Die Hälfte der Marinade über die Zutaten gießen.

5 Minuten auf voller Flamme, anschließend 40 Minuten auf mittlerer/halber Flamme garen.

Dies ist ein Rezept aus dem 7.Kochbuch

"OMNIA-KITCHEN - Chicken-Rezepte aus dem Omnia-Backofen"

-Weitere Information s. weiter unten!-

Kennst du schon unsere Rezeptbücher für den Omnia-Backofen?

Mit vielen weiteren, nicht veröffentlichten Rezepte für den Omnia-Backofen. 

Hier kannst du die OMNIA-KITCHEN-Bücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.