WIR STEIGEN AUS!

Wir steigen aus. Ok, das klingt jetzt etwas drastisch. Aber um genau zu sein: Wir steigen aus dem Verkauf der OMNIA© Produkte aus! Auch alle anderen Produkte: OXO, Dreamfarm, Quirls….

Manchmal ist es Zeit für Veränderungen. Doch für Veränderungen gibt es keine Uhr. Keine bestimmte Zeit. Es gibt Anzeichen. Das Bauchgefühl. Oder einfach eine Situation, die alles verändert…

Und dann bekommt man den berühmten Tritt in den Hintern, der die Veränderung einleitet. Den haben wir von einer unvorhersehbarem Situation und meinem Bauchgefühl bekommen. 

Mein Bauchgefühl sagte es mir schon lange: Es stimmt was nicht! Schon lange ging es mir nicht gut. Schon lange spukte in mir die Idee, etwas anders zu machen. Etwas zu verändern. YouTube ist so ein Ding. Der Blog. Der Shop. Die Lieferschwierigkeiten einiger Produkte. Irgendwie passt alles nicht. Und durch eine unvorhersehbare Situation werden wir uns jetzt erneut anpassen und verändern (müssen). Und deswegen steigen wir aus.

Wie? Warum? Was ist passiert?

Mir geht es schon seit einigen Monaten nicht gut. Und das lag nicht allein an meiner, Ende November, zugezogenen Tibiakopffraktur (Fraktur des Schienbeinkopfes).

Schon lange davor schlich sich mehr und mehr eine Art von Unlust zu dem Thema „Omnia“ ein. In einem Video habe ich auch schon angedeutet, ob dieses Thema auf 4 REIFEN 1 KLO nicht schon erschöpft ist. Auch habe ich mitgeteilt, was sich 2023 bei uns ändert – nur da war es noch nicht soooo drastisch 😃. Und weil ich etwas „Abstand“ von Omnia brauchte, habe ich auch andere Kochkategorien wie Pfannenrezepte oder auch Dressings für Salate ausprobiert. Ist beim Camping doch auch eine Abwechslung, dachte ich mir 🙄. Zudem kann man sie auch zuhause, also „Daheim“ gut gebrauchen. Diese Rezepte kamen bei vielen auch sehr gut an. Allerdings ist man bei 4 REIFEN 1 KLO eher das Thema „OMNIA“ gewohnt. Und wir Deutschen sind in vielen Dingen einfach festgefahren. Bloß nix neues. Keine Veränderungen. Das brachte mir auch wieder viele Kommentare ein, die man einfach nicht braucht 🤷‍♀️.

Doch wie begann es eigentlich?

Der Versand von den Bestellungen erfolgte fast 4 Jahre direkt aus unsere 100qm Wohnung. Ihr glaubt gar nicht, wie unsere Wohnung aussah 🙈.

Das ehemalige Kinderzimmer unserer Joanna, die kurz zuvor ausgezogen ist, verwandelte sich erst in ein kleines Büro. Auf der Fensterbank wurden die Kochbücher verpackt und mit dem Auto zur Post gefahren.

Kurz darauf kamen die ersten OMNIA© Produkte dazu. Damals war die Produktpalette noch recht überschaubar mit gerade einmal Aufbackgitter und Silikonform.

Und innerhalb kürzester Zeit reichte unser Smart schon nicht mehr, um die Ware vom Großhändler zu holen und unsere „Wohnung“ verwandelte sich in einem reinen Logistikzentrum 🙈. So witzig und erfolgreich das alles auch war, aber wenn man schon das Bügelbrett zwischen alle den verpackten Kartons suchen muss, dann sollte man sich Gedanken machen. Wir brauchten dringend mehr Platz! Also suchten wir eine Lager- und Versandhalle. Was eine recht lange Zeit in Anspruch nahm….

Raumwunder Smart
Das ist eigentlich unser Wohnzimmer 🙈
Fertig gepackte Pakete stapelten sich überall
Wenn im „Büro" kein Platz mehr war...
Gestapelt bis unter die Decke
Alles platzte aus den Nähten
Buchversand

Eine neue Zeit brach an

Im Juni 2021 haben wir unsere Versandhalle bezogen und Dennis, der langjährige Lebensgefährte unserer Joanna, unterstütze uns zunächst im Versand und anschließend (erstmal parallel) in der Videobearbeitung.

Die ganzen Produkte, die unsere Wohnung aus allen Nähten platzen lies, gingen in der großen Halle einfach unter 😂. Das sah plötzlich alles gar nicht mehr so heftig aus 🙈.

Mittlerweile kamen auch weitere OMNIA© Produkte hinzu, was sie Entscheidung für eine Lager-/Versandhalle natürlich unterstützte.

Neue Ideen entstanden

Dennis, Frank und ich quatschten dann mal in kleiner Runde so rum, dass unsere Produkte, die wir aus unserer Wohnung mitgebracht haben, irgendwie in dieser fast 500qm Fläche untergingen. Die Fläche war aufgeteilt in:

  • 390 qm Lager/Versand
  • 12 qm Meisterbüro (was später unsere kleine Aufenthaltsküche wurde)
  • 2 weitere Räume von jeweils ca. 50qm

Und durch das Ganze rumflachsen kam dann die Idee „Hey, wir können ja auch ein Küchenstudio machen und da die YouTube-Videos drehen.“ Die Idee, da gerade 2021 Corona die Welt beherrschte und Reisen nicht so möglich war, war natürlich super. Und somit war schon mal ein großer Nebenraum verplant für ein Küchenstudio und Produktionsraum. IKEA, wir kooooommen….

Einkauf bei IKEA
Küchenstudio entsteht
Küchenstudio Oktober 2021
Küchenstudio Februar 2022
Küchenstudio September 2022

Unsere Versandhalle füllte sich mehr und mehr. Und mit der Zeit füllte sich mein Tag auch mehr und mehr.

Anlieferung
Aufteilung in Versandhalle
Neue Anlieferung

YouTube machte eine Menge Spaß. Bedarf aber auch viel Vorbereitungen:

  • Thema planen
  • Einkaufen
  • Ablauf planen
  • Küche wieder aufräumen
  • Geschnittenes Video sichten
  • Video für YouTube planen und vorbereiten

 

Und das waren nur meine Vorbereitungen. So ein Kochvideo dauert dann oft 3-4 Stunden, inclusive Vorbereitung, Kochzeit und aufräumen. Abgesehen von dem Einkaufen, was vorher stattfindet.

Und wenn man dann die „netten“ Kommentare liest, wie  „Ist ja nicht gerade authentisch“, könnte man echt in die Tischkante beißen! Das Ganze ist während Corona entstanden. Da war nix mit wegfahren. Abgesehen, dass unsere Wohnmobilküche nicht gerade ein Raumwunder ist.

Ja, aber man kann es nicht jedem recht machen 🤷‍♀️.

Küche im Wohnmobil - zu klein für Videos

Jetzt kamen die ersten Fragen bei mir auf

Und irgendwann kam der Zeitpunkt, wo ich mich fragte: „Mensch, du machst nur Werbung für OMNIA.“ Neue Produkte. Rezepte, wo ich immer und immer wieder OMNIA© Produkte präsentierte und vorstellte. Ja, OMNIA gehört bei mir dazu. Ich war eng mit dem Produkt verbunden. Aber irgendwie war ich der „OMNIA-QVC“ 🙈. Und DAS wollte ich absolut nicht sein. Ich war 4 REIFEN 1 KLO – der Camping-Food-Blog! Und nicht der OMNIA-Shopping-Sender. Vielleicht hätte es mich gar nicht so viel gestört, wenn OMNIA mich hin und wieder auch in deren Social-Media-Kanäle genannt hätte. Schließlich hatten wir oft Kontakt und uns sogar mehrfach persönlich getroffen. Aber stattdessen wurden andere „Influencer“ oder Facebook-Gruppen genannt. Auch preislich kam man uns nie entgegen. Obwohl wir sooooo eine Unmenge von Marketing seit Jahren machten, haben wir gerade mal die kleinen Händlerpreise bekommen. Und natürlich ein „Ihr seid sehr wichtig für OMNIA“. Klar, Werbung ist teuer und bei uns bekam man sie kostenlos 😉. Doch so etwas ist auch ein „geben und nehmen“ finde ich. Da wäscht eine Hand die andere. Man unterstützt sich gegenseitig. „We must work together“, wurde von OMNIAs-Seite immer wieder gesagt. Doch für mich war das kein „work together“, also ein „zusammenarbeiten“. 

Kennst du die MyZip-Beutel? Ich habe darüber mal ein Video gemacht. Einfach so, weil ich diese Beutel echt klasse finde. MyZip hat mir umgehend eine Sprachnachricht über Instagram geschickt, weil die sich so gefreut hatten und das YT-Video geteilt. Und dann kam sogar noch ein Paket mit den MyZip-Beuteln im neuen Design. Ich habe mich meeeeega gefreut – einfach weil es so unverhofft kam 🤩. Auch wenn ich einen Post darüber mache, dann teilen die das und freuen sich. Find ich mega klasse! Auch wenn ich das alles kostenlos machen 😁. Schnurz-Piep-Egal. Aber ich bin von diesem Produkt halt überzeugt und fühle mich in diesem Fall auch nicht als Werbeplattform. Hier ist „geben und nehmen“ angesagt.  Das finde ich, ist ein „work together“, auch wenn finanziell nichts dabei rumspringt. Aber wir unterstützen uns in diesem Teil schon gemeinsam – auch wenn es nur ums Beiträge teilen geht.

Wenn jemand auf Instagram oder Facebook über uns schreibt, dann freue ich mich wie ein Kind an Weihnachten darüber. Mega stolz teile ich den Beitrag natürlich auch auf meinem Social-Media-Kanälen, sofern ich mal wieder nicht zeitlich so eingespannt bin, dass ich es nicht sehe 🙈. Aber daran arbeite ich ja. Denn deswegen wollen wir schließlich aussteigen.

Tutorial OMNIA-Backofen
Vorstellung OMNIA Transporttasche
Vorstellung OMNIA antihaft beschichtete
Richtige Anwendung der 2. Ebene

Aber das Fass zum Überlaufen brachten, seit Herbst letzten Jahres, diese Dumping-Angebote von zwei Händlern. Die Angebote waren gerade mal unsere Einkaufspreise 😤. Und das betrifft natürlich auch viele andere Händler, die sich mehr und mehr über diese Dumping-Angebote ärgerten, wenn ich mit denen telefonierte.

Ein Händler ist sogar Großhändler und bekommt demnach sogar Großhändlerpreise. Deswegen kann er  auch diese „Angebote“ machen.

Für uns hatte das ganze große Auswirkung

Wir hatten Unmengen von Rücksendungen, aufgrund der Angebote, mit der Begründung „Preiswerteres Produkt gefunden“. Oder man wollte uns runterhandeln, dass wir mit dem Preis mitgehen. So oder so: Für uns war es immer ein Minus-Geschäft! Für uns hat das viele Portokosten zur Folge gehabt und auch jede Menge Ärger. Hier spielt dann auch Service, Support oder Qualität keine Rolle mehr. Geiz ist halt geil, wie man so schön in Deutschland sagt.

Schon seit Jahren kontrollieren wir ständig die OMNIA Produkte. Schon aus dem Grund, dass unsere Kunden auch zufrieden sind.

2020 habe ich, auf dem Boden in unserer Küche, 5.000 Omnia Backöfen kontrolliert, weil der Deckel klemmte. Natürlich habe ich nicht alle auf einmal kontrolliert. Aber es waren schon 400 Stück die Woche. Mein Tag war echt gefüllt. Aber uns war es wichtiger, dass unsere Kunden zufrieden waren. Zudem reduzierten wir so auch die Rücksendungskosten und die daraus resultierenden Beschwerden und Unzufriedenheiten. Ja, man hatte ja sonst nix zu tun während Corona. Auch wenn es bei uns erstmal um die Kostensenkung von Rücksendungen ging, haben wir natürlich gleichzeitig immer und immer wieder den Namen OMNIA in der Qualität höher steigen lassen.

Dann gab es da noch die kaputte Aufbackgitter. Jedes Gitter wurde von uns gebogen und gedrückt, um zu sehen, ob es OK ist. Dann passte der Knauf nicht, weil wohl die Schraube 2mm zu lang war. Wir haben unseren Kunden dann oft eine kleine Unterlegscheibe nachgeschickt, damit der Knauf befestigt werden konnte. So eine poppelige Unterlegscheibe für 8 Cent plus 85 Cent Porto.

Irgendwas war immer. Aber ihr solltet bei 4 REIFEN 1 KLO nicht nur einen guten Support bekommen, sondern auch QUALITÄT!

Jeder Deckel wurde kontrolliert

Amazon und die Bewertungen

Immer wieder hagelte es schlechte Bewertungen für die Omnia Produkte auf Amazon. Ich wollte aber keine schlechten Amazon-Bewertungen mehr für Produkte, für die wir qualitätstechnisch nichts konnten 😩. Frank, Josy und ich haben bereits über Jahre hinweg ständig die Produkte geprüft. Anschließend auch Dennis und Artur. Doch ich/wir sind nicht die Qualitäts- oder Marketingabteilung von OMNIA. Oder besser gesagt: die KOSTENLOSE Qualitäts- oder Marketingabteilung. Denn so kam ich mir in den letzten Monaten mehr und mehr vor! 😔

Das ist mitunter ein weiterer Grund, warum wir uns von den OMNIA© Produkten trennen. Und ich muss auch ganz klar sagen: Mit 30 Händlern NUR auf Amazon, die alle um den „besten Preis“ buhlen, müssen wir unsere Nerven nicht kaputt machen. Sollen die weiter ihre Dumping-Schleuder-Leck-mich-am-Arsch-Preise machen! Wenn der Hersteller das zulässt….

Ich habe keinen Bock mehr darauf! ICH kann mit Sicherheit behaupten, dass OMNIA© von 4 REIFEN 1 KLO gut profitiert hat und ich nicht unerheblich an dem Bekanntheitsgrad der Produkte beteiligt bin. Natürlich haben auch andere Firmen davon mega profitiert. Mittlerweile gibt es z.B. 4 oder 5 Anbieter auf Amazon mit dieser 2. Ebene. Und ich bezweifle, dass die alle die Funktion oder gar den Omnia-Backofen kennen. Der profitable OMNIA-Zug fährt halt und alle wollen mitverdienen! 🤷‍♀️

Den Vogel haben dann Händler/Verkäufer auf der CMT 2023 abgeschossen! Kunden, die auf der CMT einen Omnia Backofen kauften und/oder Fragen dazu hatten, wurden an 4 REIFEN 1 KLO verwiesen 😡. Ernsthaft! Ich habe Anfragen und Anrufe bekommen, wo tatsächlich gesagt/geschrieben wurde, dass sie sich an uns wenden sollen, weil man auf der Messe keine Zeit für ausführliche Beratung hätte. Dies wäre sogar mit uns abgesprochen 😳. Da fehlten mir echt die Worte. Die machen auf der Messe ihr Geschäft und wir/ICH sollen dafür Support leisten??? 😠 Als ich dann den dritten „Kunden“ freundlich abgelehnt und an den Händler verwiesen habe, bekamen wir prompt eine 1-Sterne-Bewertung auf Google 😒. Das kann doch nicht sein, oder??? Ich mein, andere Händler machen ein Geschäft, ich soll kostenlos das Teil erklären und beraten und bekomme dann noch den Tritt in den Ar… ? Nee, das geht einfach zu weit! Ein weiterer Grund, warum wir aussteigen.

Wie geht es jetzt weiter?

Und wo blieb da 4 REIFEN 1 KLO? Wo blieben die neuen Rezepte? Warum wissen viele gar nicht, dass ich 12 Rezeptbücher für den Omnia-Backofen und bereits ein Rezeptbuch für super einfache und leckere Salatdressings geschrieben haben? 🤔 Na, weil ich den verdammten Fokus verloren habe!

Jetzt haben Frank und ich richtig aufgeräumt: Nicht nur OMNIA©, sondern auch OXO, Dreamfarm und der Quirl sind aus unserem Online-Shop entfernt worden. Alles raus! Alles weg! Wir vertreiben nur noch unsere eigenen Produkte: Unsere Kochbücher! 🥳

Alles wird sich verändern. Und unser Team zieht mit! Auch die steigen aus.

Die Versandhalle ist leer. Das Rolltor geschlossen. Ausgelöst durch ein Ereignis, was wir nicht vorausgesehen haben. Durch ein Ereignis, was uns fast die Existenz gekostet hat. Unfassbar! Und nein, es hat nichts mit OMNIA©, OXO oder sonst einem Hersteller zu tun. Aber es sollte so sein. Wir brauchten einen Tritt in den Hintern, um den Schritt zu gehen. Um uns zu lösen und auszusteigen.

Der Versand unserer Kochbücher erfolgt nun über ein Fullfillment-Unternehmen. Für dich ändert sich nichts – nur der Versender 😉.

Frank ist hochmotiviert, sich wieder der App zu widmen – ENDLICH 🙏🏻. Das startet er jetzt zum 3. Mal und er freut sich darauf. Aber nun soll sie auch kommen. Erstmal in einer Form, damit man einfach die Rezepte verwenden kann. Dann wird die App mehr und mehr optimiert. So der Plan 😁. Und beim Optimieren will Frank auch dich/euch ins Boot holen. Einige sollen „ihren Senf“ dazu geben dürfen. Was wollt ihr? Was soll die App „können“? Klappt alles? Fehlt noch was? 

Bei mir steht das Kochbuch für die MAXI-Rezepte in den Startlöchern! Es liegt schon länger in der Druckerei. Aber es müssen noch einige Änderungen erfolgen, für die ich bisher keine Zeit hatte 😩. Zum kotzen! Sorry  😁.

Der internationale Blog soll starten 🤩. Auch in Frankreich, Niederlande, Norwegen, Spanien und sogar in der USA will man mehr von uns! Wie irre das ist bitte? 🙈🤩 Die Übersetzungen für die Rezeptbücher müssen endlich weiter gehen. In niederländisch, französisch und englisch liegen die Übersetzungen von 3 Bändern bereits seit langem vor. Sie müssen nur noch in den Druck – nur noch 🙈. 

Auch jetzt, wo ich diesen Beitrag schreibe, bin ich sehr wütend, aber der Blick in die Zukunft lässt mich sehr optimistisch werden. Ja, ich habe viel, sehr viel geweint in den letzten Wochen. Aussteigen ist nicht leicht. Ja, Veränderungen sind am Anfang ziemlich hart, in der Mitte chaotisch und am Ende…tun sie gut. Ich bin den kompletten Weg gegangen. Hart. Steinig. Aber nicht alleine! Frank hat mich begleitet. Und Artur, Dennis und Josy waren auch immer da 😘.

Steigen wir auch bei YouTube aus?

Was passiert mit YouTube? Die Studioküche ist auch abgebaut. Was passiert jetzt mit dem YT-Kanal? 

Interessante Frage 😁. Aber auch darüber haben wir uns Gedanke gemacht:

Frank und ich haben schon lange den Plan, mehr zu reisen. In den letzten Jahren ist dies ziemlich untergegangen. Und dabei werden wir den YT-Kanal natürlich weiterführen und Videos drehen. Bei YouTube steigen wir nicht aus 😁. Egal, welche Kommentare da auch kommen 😂. Hierbei ist sogar ein neuer, zusätzlicher YT-Kanal geplant 🤩. Doch dazu später mehr….

Mehr Reisen und „authentische" Videos
Die Studioküche wurde abgebaut!

Fazit

Die Entscheidung in den letzten Wochen, dass wir aussteigen, ist uns nicht leicht gefallen. Eigentlich wurde sie auch gar nicht von uns direkt getroffen, sondern durch etwas ausgelöst, was fast unsere Existenz gekostet hätte. So viele Tränen sind bei mir noch nie geflossen und haben meine Nächte gefüllt 😭. Doch wir brauchten wohl diesen miesen Schubs durch das „nicht vorhersehbare Ereignis“…

Die letzten 6 Jahre waren zugleich spaßig, aber auch anstrengend.

Ich habe in den letzten Jahren vielen Produkten meine Zeit gewidmet. Und alle haben daran profitiert:

OMNIA natürlich ganz vorne. Dann aber auch die Beschichtungsfirma, wo ich von der Beschichtung begeistert war und sie ihre Produktion dadurch steigern konnten. DREAMFARM hat mit ihren Löffeln in Deutschland auch eine Verkaufssteigerung bemerkt. War schon komisch, dass wir immer das Angebot für einen Abverkauf bekommen haben 😂. Ein „Exclusiv-Angebot“, weil wir immer ein so hohes Bestellvolumen haben. Somit möchte man uns dieses Angebot als erstes unterbreiten. Ach ja 😁. Vom OXO Handmixer gar nicht zu reden. Der Regionalverkäufer für unser Gebiet wurde als „Spitzenverkäufer 2022″ ausgezeichnet. Na sowas 🙄. Unser Großhändler „Berger“ konnte durch unsere hohen Einkäufe einen „guten Einkaufspreis“ aushandeln 😡. Und nun kann er dadurch diese „Leck-mich-am-Arsch-Dumping-Preise“ machen 😡. Aber unsere Kochbücher wollen die nicht aufnehmen  😉. Da haben sie eine Absprache mit den „Autoren der anderen OMNIA-Kochbücher“….

In unserer Facebook-Gruppe werden ständig Sachen zum verkaufen angeboten: Taschen, irgendwelche gehäkelten Schutzgriffe oder Bretter. Und warum? Weil 4 REIFEN 1 KLO ein Name ist, wo man einfach mal mitverdienen will. Oh ne 😩. Wir wollen doch bloß ein wenig Entertainen. Kein QVC! 

4 REIFEN 1 KLO waren die Ersten, die Kochbücher im Set mit Omnia Produkten angeboten haben. Wir waren auch die Ersten, die Workshops machten und auf Messen gingen, um dort alles zu erklären.

Auf Amazon wird man mittlerweile erschlagen, von den ganzen Angeboten. Alle bieten „OMNIA-Sets“ an. „Einsteiger-Sets“, sogar „Premium-Sets“ werden verkauft. Und „das beste Set“ überhaupt ist das 7-teilige Premium-Set. Und bei diesem Set wurde der Omnia-Backofen gleich als 3 Teile gezählt: Deckel mit Knauf, Mittelteil und Unterteil =3 Teile. Dazu dann noch: ein Aufbackgitter, Silikonform und – inclusive schwarzem Transportbeutel 🤦🏼‍♀️. Mensch, das Teil (Transportbeutel) ist im Lieferumfang beim Omnia Backofen dabei 😂. Voll die Verarsche. Die Händler machen es nicht anders: Set-Angebote, Dumping-Leck-mich-am-Arsch-Schleuder-Preise, NO Service oder Support (zumindest bei den meisten 😉).

Auf sämtlichen Messen/Event werden inzwischen „OMNIA-Workshops“ angeboten. Und dort werden dann auch „Geheimtipps“ verraten: „Du bekommst problemlos deine Backform mit Spülmaschinentabs sauber“ 😂. Toller Tipp 🙈. Neee, völliger Quatsch! Mach das bloß nicht  🙈.

4 REIFEN 1 KLO steht so unter Beobachtung. Egal welches Produkt wir neu anbieten – die Händler stehen schon auf der Matte und wollten gleich das selbe Produkt verkaufen.

Und auf das alles hab ich keinen Bock mehr! Es ist mein Blog, meine Leidenschaft und mein Ding 😁. 

Es ist alles nicht mehr so rund. Da arbeiten wir jetzt dran….

Denn auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

„Be an inspiration & enjoy the moment!“ und genau da möchte ich wieder hin. Frank und ich wollen und müssen uns wieder auf unseren Kern von 4R1K konzentrieren – unseren TRAVEL & FOOD-BLOG. Und zwar mit Spaß, Leidenschaft und ganz viel Freude. Ohne QVC! 

So, nun weißt du, warum wir „aussteigen“ und ich hoffe, du bleibst weiterhin bei 4 REIFEN 1 KLO, auch ohne Omnia-Produkte 😉. Und begleitest uns „Back to the roots“ – zurück zu den Wurzeln….

Daher steigen wir aus dem OMNIA-Zug aus und fahren mit unserem eigenen Zug weiter: 4 REIFEN 1 KLO! Wir haben noch Plätze frei. Du bist herzlich eingeladen 😉.

Liebe Grüße

Eure Bianca

P.S. Wer nicht weiß, was QVC ist 😂: Das ist ein Video-Shopping-Kanal 😂.

Unsere Konsequenz

Wir ziehen ins Wohnmobil! Vanlife durch Europa!

4 Reifen 1 Klo - Die Facebookgruppe!

Camping, Wohnmobil, Caravan, Backpacker, Dachzelte, Zelte, Segler, Kochen unterwegs, Grillen, Omnia-Backofen, Technik, Freunde finden – Hier gehts rund um unser Hobby!

Weitere coole Beiträge zum Thema

Ich bin Bianca, die Gründerin von 4 REIFEN 1 KLO, dem Camping-Food-Blog mit dem bekloppten, aber unvergesslich klingenden Namen.

Ich bin nicht nur mehrfache Kochbuchautorin, Food-Stylistin und Rezepteentwicklerin des Camping-Food-Blogs 4 REIFEN 1 KLO, sondern auch Camperin mit Leib und Seele seit meiner Kindheit. Ich genieße es, während des Reisens kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken und liebe sowohl die einfache Camping- als auch die heimische Küche.

Auf dieser Seite erfährst du noch viel mehr über mich/uns!

4 Reifen 1 Klo - Die Facebookgruppe!

Camping, Wohnmobil, Caravan, Backpacker, Dachzelte, Zelte, Segler, Kochen unterwegs, Grillen, Omnia-Backofen, Technik, Freunde finden – Hier gehts rund um unser Hobby!