Sun View von Fiamma

Sun View

Sun View

- der Sonnenschutz für die Markise

Einen super Sonnenschutz bescherte uns auch beim RIMOR Super Brig 687 tc die Vorderwand Sun View XL von Fiamma für die Markise. Bei unserem letzten Wohnmobil hatten wir diesen Sonnenschutz auch bereits. Der Sonnenschutz wird einfach in die Kederschiene an der Markise gezogen. Man kann immer noch alles sehen - ist jedoch vor der Sonne geschützt. Wenn man den Sonnenschutz nicht benötigt, dann wird er einfach hochgerollt und mit den 3 vorhandenen Halteschlaufen festgemacht. Bei Bedarf einfach lösen.

Man kann den Sun View entweder einfach runter hängen lassen oder nach außen aufstellen, sodaß es leicht absteht. Dafür benutzt man die im Lieferumfang enthaltenen Erdnägel.

Passenden Sonnenschutz gibt es für die Fiamma-Markisen von 2,5 m bis 4,5 m. Das Gewicht beträgt, je nach Größe zwischen 1,9 kg und 4,7 kg.  Jeder Fiamma-Sonnenschutz hat eine Höhe von 1,9 m.

In der Vergangenheit haben wir uns zigeunermäßig mit Handtüchern und Decken geschützt, die wir mit Wäscheklammern an der Markise befestigt haben. Leider staute sich die Wärme dann auch entsprechend unter der Markise oder die Wäscheklammern flutschten weg und unsere Sonnenschutz ging flöten. Seitdem wir den Sun View XL von Fiamma für unsere 4,5 m lange Markise haben, staut sich keine Wärme mehr darunter und wir sind trotzdem vor der Sonnen und dem ein oder anderen neugierigen Blick geschützt 😉 .

So einen Sonnenschutz gibt es übrigens auch von Thule. Der Sun Blocker von Thule wird genauso einfach benutzt, wie der Sun View von Fiamma. Von der Handhabung und der Qualität unterscheiden sich die beiden nicht besonders. 

 

Sun View von Fiamma

Sun View in der aktiven Benutzung

Notdürftiger Sonnenschutz

Fazit:

Auch wenn so ein Sonnenschutz nicht gerade billig ist, kann ich ihn nur empfehlen. Man hat nicht nur einen Sonnenschutz, sondern gleichzeitig einen Sichtschutz - jedoch könnt ihr alles sehen 😉 . Diese Anschaffung lohnt sich wirklich. Sogar leichten bis mittleren Regen hält er gut ab, da er aus Synthetik ist. Wenn der Sun View nicht benötigt wird, rollt man ihn einfach auf. 

Liebe Grüße

 

 

 

 

©4reifen1klo.de

Posted in Sun View.

Ich liebe nicht nur Camping - ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.

2 Comments

  1. Als Camper sucht man immer praktische, günstige Möglichkeiten um unser Hobby angenehmer zu gestalten.
    Wir haben ein Sonnensegel 4 x 2 m für 27 Euro gekauft und mit Gummi an der Markise befestigt. Seitlich haben wir es gedreht, da reichen dann 2 Meter . Das Segel hat Ösen und kann wie ein Zelt gespannt werden. Vorteil, schneller abnehmbar und weniger Gewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.