Mit Gemüse im Wohnmobil kochen

Kochen im Wohnmobil

Kochen unterwegs im Wohnmobil

Kochen unterwegs im Wohnmobil ist ein heikles Thema. Die einen kochen nicht im Wohnmobil um unangenehme Gerüche zu vermeiden und die anderen arbeiten so in ihrer Wohnmobil-Küche, als wären sie zuhause. Ich bin irgendwo dazwischen.

Kleine Küchen sind eine große Herausforderung

Aber ich koche total gerne und benutze meine Küche im Wohnmobil (fast) genauso wie zuhause. Leider ist unser Küche im Wohnmobil sehr klein, sodass ein richtige Entfalten für mich wirklich eine Herausforderung ist 😄.

Kleien Küche im Super Brig 687 tc

Eine vielseitige Möglichkeit

Da hilft auch der eingebaute Backofen nichts. Eigentlich ist dieser für mich völlig unpraktisch. Doch das wusste ich vorher noch nicht.

Alternativ bin ich aber ein absolut begeistertet Fan vom Omnia-Backofen. Dieses Teil benutze ich viel, viel öfter, als unseren eingebauten Backofen. Außerdem ist der Omnia-Backofen so unsagbar vielseitig. Viele Rezepte, die ich selber entwickelt habe, findest du auch auf meinem Blog. Oder du schaust dir mal meine Koch- und Backbücher für den Omnia-Backofen an.

Dieses Teil ist für mich der Inbegriff vom "Kochen unterwegs im Wohnmobil"!

Omnia-Backofen ideal zum kochen unterwegs
Omnia-Kochbuch "Herzhaftes aus dem Omnia-Backofen"

Starke Gerüche vom Kochen im Wohnmobil mag ich auch nicht. Ich finde es deswegen so unangenehmen, weil wir ja auch im Wohnmobil schlafen.

Aber dann muss man einfach Kompromisse finden. Muss ich tatsächlich Schnitzel oder gar Fisch IM Wohnmobil braten? Nö!

Das Leben im Wohnmobil findet doch zum größten Teil draußen statt. Also hab ich auch das Kochen unterwegs nach draußen verlegt.

 

Mobil kochen

Damit wir draußen auch gut kochen können, haben wir uns einen tragbaren Gaskartuschenkocher angeschafft. Eine wunderbare Kombination mit dem Omnia-Backofen. Mit dem Gaskartuschenkocher ist man super flexibel. Man kann ihn benutzen, wo er gerade am besten gebraucht wird und ist gleichzeitig sehr sparsam.

Gaskartuschenkocher mit Flamme
Vakkumieren von Suppe

Schaff´Platz im Gefrierfach

Für viele Rezepte benötigt man angebratenes Hackfleisch. Zuhause brate ich 3-4 Kilo Hack fix und fertig an. Anschließend friere ich es in entsprechende Portionen ein. Hierzu benutze ich den Vakuumierer. Dadurch werden die Portionen auch platzsparend verpackt und es passt mehr ins Gefrierfach im Wohnmobil.

Und wenn man mal keinen Landstrom hat?

Kopfzerbrechen hat mir allerdings dieser fehlende Luxus von 230V direkt aus der Steckdose gemacht.

OXO-Handmixer

Geht das? Ja, wenn man Alternativen kennt 😉.  Meine erste Suche war nach Küchengeräten, die keinen Strom benötigen, aber dennoch ihren Dienst tun. Und es gibt wunderbare Geräte, die sinnvoll und preisgerecht sind. Ich habe davon eine Menge gefunden...

Man muss in einer kleinen Küche nur umdenken, dann klappt es wunderbar!

Kochst du unterwegs im Wohnmobil?

Liebe Grüße

 

 

 

 

 

©4reifen1klo.de

Posted in Kochen im Wohnmobil.

Ich liebe nicht nur Camping - ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.