Grillwurstgulasch

Grillwurstgulasch
Grillwurstgulasch aus dem Omnia-Backofen
Anzeige
Anzeige

Grillwurstgulasch

Schon mal was von Grillwurstgulasch gehört? Nein? Jetzt schon…

Vom letzten Grillen sind noch einige Grillwürstchen übrig geblieben. Da ich diese bereits aufgetaut hatte, konnte ich sie nicht mehr einfrieren. Daher kam entweder die Entsorgung oder die Verwertung in Frage. Ich habe mich für die Verwertung entschieden und mit ein Rezept überlegt.

Heraus kam: Grillwurstgulasch! 

Grillwurstgulasch ist eigentlich ganz einfach umgesetzt. Statt Fleisch nimmt man halt Grillwürstchen. Und…Grillwurstgulasch geht bedeutend schneller.

Der Grillwurstgulasch kam bei meiner Family sehr gut an. Aber erst nachdem ihnen der Kochduft in die Nase gestiegen ist und sie probiert haben. Die müssen aber auch was ertragen. Ihr hättet die Gesichter sehen sollen, als sie mich fragten, was es heute zu Essen gibt und ich ihnen „Grillwurstgulasch“ als Antwort gab. Ab sofort werde ich nur noch gefragt: „Was gibt es heute verrücktes zu essen?“ Irgendwie haben die drei Humor ….

Ich koche ja grundsätzlich total gerne und denke mir auch gerne neue Rezepte aus. Beim Kochen mit dem Omnia-Backofen setze ich allerdings Priorität auf „einfach, schnell, lecker“. Daher geht auch bei dem Grillwurstgulasch alles wieder Ruck-Zuck. Und ich liebe den Duft von frischem Gemüse beim kochen. Ihr auch?

Dieses Rezept ist eins von über 30 Rezepten aus dem neuen Kochbuch:

„Omnia-Kitchen – herzhaftes aus dem Omnia-Backofen“

Grillwurstgulasch Omnia Backofen
Grillwurstgulasch im Omnia Backofen
Leckeres Grillwurstgulasch
Pommes und Grillwurstgulasch

Zutaten:

5

2

1

1

250ml

250ml

100ml

1 EL

 

Grillwürstchen

Zwiebeln

Rote Paprikaschote

Grüne Paprikaschote

Fertige Zigeunersauce

Sahne

Brühe

Tomatenmark 

Salz 

Pfeffer 

Paprikapulver

 

Zubereitung:

Grillwürstchen in fingerdicke Stücke schneiden. Zwiebeln in Streifen und Paprika in Würfel schneiden.

Die Grillwürstchenstücke in die Omnia-Form geben. Zwiebeln und Paprikaschoten darüber verteilen.

Anzeige

Zigeunersoße, Rama Cremefine, Tomatenmark und Brühe mischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und über die Zutaten im Omnia-Backofen geben. Alles ein wenig mit einem Löffel verteilen.

Alles 20 Minuten im Omnia-Backofen auf höchster Flamme kochen lassen.

Dazu passt Baguette, Nudeln und wunderbar Pommes.

Ich wünsche euch zauberhaftes Gelingen und das ihr auch so sprachlose Gesichter habt, wenn man euch fragt was es zu essen gibt 😉 .

 
 

Kochbücher für den Omnia-Backofen

Dieses Rezept und noch insgesamt über 120 weitere Rezepte findest du auch in den Rezeptbüchern von OMNIA-KITCHEN für den Omnia-Backofen. Ideal für unterwegs, wenn man mal kein WLAN hat.

Die OMNIA-Community

Kennst du schon die neue OMNIA-Community? Hier findest du Omnia-Rezepte. Als registriertes Mitglied kannst du deine eigenen Rezepte veröffentlichen, die Rezepte der anderen kommentieren oder Liken. Lege deiner eigene Rezepte- Favoritenliste an

Besuche uns auf Youtube❗️

Der YouTube-Kanal mit den meisten Rezepten für den Omnia-Backofen!
Bereits 50 Omnia-Rezepte findest du dort.
Schau doch mal rein und abonniere den Kanal oder hinterlasse ein Like❗️

Noch nicht genug? Dann komm in meine Facebook-Community!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Bianca

Ich liebe nicht nur Camping - ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.
Menü schließen
%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wir wollen ins Wohnmobil ziehen

Leben im Wohnmobil In etwa 4 Jahren ziehen wir ins Wohnmobil! Es steht fest: Wir wollen ins Wohnmobil ziehen! Diesen...

Schließen