Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende - unser kleiner Jahresrückblick 👀

Eigentlich dachte ich, dass es nach 2020 keine Steigerung mehr gibt. Doch 2021 hat alles übertroffen. 2021 hat mich eigentlich „überrollt“.

Corona hat schon 2020 bei uns einiges verändert. Nachdem uns unser Lieferant Ende 2020 nicht mehr beliefern konnte, haben wir kurzerhand unseren Online-Store kurz vor Weihnachten geschlossen und das Jahr ganz sanft ausklingen lassen….

Und dann kam 2021

Das Jahr begann schon chaotisch 🙈….

Januar

Das Jahr war noch ganz jung, als wir uns am 07. Januar entschlossen haben, den Versand ins Ausland einzustellen.

Für Frank und mich ein sehr niederschmetternder, aber dringend notwendiger Schritt. 

Bedingt durch Corona, meinte u.a. der schweizer Zoll, dass sämtliche Pakete zunächst in Quarantäne müssen. Der Ärger mit unseren Schweizer Kunden war immens. Und die uns entstandenen Kosten auch. Bis heute haben wir einen Teil der vermissten Bestellungen nicht wiederbekommen 😤.

Hinzu kamen die steuerlichen Erneuerungen, die immer längeren Lieferzeiten und das immer teurere Porto ins Ausland.

Meine Nerven lagen diesbezüglich so blank, dass wir den Versand ins Ausland einstellen mussten. Hoffen wir mal, dass uns 2022 hierbei ein wenig freudiger begrüßt 🙏🏻. Denn ein Wunsch unsererseits ist es, dass wir 2022 wieder unsere Kunden im Ausland beliefern können. 

Kein Versand ins Ausland

Februar

Mittlerweile hat sich eine kleine „Veränderung“ bei mir eingestellt. Ich musste mal was Neues machen, als nur „Omnia“. Einfach mal eine Abwechslung. Daher kam mir die Idee: „Hey, wir Camper liebe zwar den Omnia, aber wir machen auch gerne Salate.“ Außerdem kann man Salate zudem immer machen – nicht nur beim Camping 😁. Jedoch dachte ich eher an entsprechende Dressings und nicht an Salatrezepte ansich.

Diese Idee entstand aus mehreren Komponenten:

  1. Zum einen war auch ich immer auf der Suche nach Dressings für einen Salat.
  2. Zum anderen sollten es keine komplizierten Rezepte sein und so zu ziemlich allem passen und dennoch abwechslungsreich sein.
  3. Und dann war da auch noch der Aspekt, dass es unterwegs, beim Camping, nicht zu aufwendig sein sollte und nach Möglichkeit nicht zu viele und vor allem außergewöhnliche Zutaten hat 🙈.

 

Ja, die Bianca 😂. So viele Anforderungen. Und heraus kam das Rezeptbuch „Salatsoßen für herzhafte & süße Salate“

Piñita-Colada-Dressing | Süßes Dressing Obstsalat

März

Jetzt war ich auch wieder bereit für „Omnia-Rezepte“. Der kleine Ausflug tat mir wirklich sehr gut. Zudem auch die Ideen wieder sprudelten 😁.

Somit hatte ich nun wieder einige Ideen, um mein Rezeptbuch „Smarte Koch- und Backrezepte aus dem Omnia-Backofen“ fertig zu stellen. 

Bei diesem Rezeptbuch hatte ich Wert auf wenig Kalorien, aber viel auf Geschmack gelegt. Natürlich durfte es nicht wieder umfangreich sein. Einige Rezepte wurde aus meinem „Omnia-Rezepte-Repertoir“ verändert. Aber auch viele neue Rezepte findet man in diesem Rezeptbuch für den Omnia-Backofen.

Und was kam schlussendlich heraus? Ein Rezeptbuch mit vielen Kochrezepten und Ideen für Kuchen und sogar Brot 😁. Gleichwohl wurden Kalorien eingespart, was dem Geschmack absolut keinen Abbruch tat.

Jedoch möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass dies KEIN Diät-Rezeptbuch ist. Lediglich Anregungen zum Einsparen von Kalorien 😁.

Smarte Rezepte aus dem Omnia Backofen | Kalorienarme Rezepte

April & Mai - die Camping-Saison startet

Die ersten Sonnenstrahlen lachen und der Frühling steht vor der Tür. Die Camping-Saison erwacht zum Leben. Oder besser gesagt: Die Camping-Saison erwacht zum Leben SOWEIT ES MÖGLICH IST 🙈.

Denn Corona hat uns noch immer im Griff und mancherorts ist das Reisen noch weiterhin eingeschränkt.

Wir denken aber derzeitig weniger ans Reisen. Bei uns ist der Online-Handel wirklich auf Hochtouren und wir kommen stark an unsere Grenzen.

Was viele nicht wissen:

Wir betreiben unseren Online-Handel aus unsere 100qm Wohnung heraus! Das ist wirklich eine enorme Kraftanstrengung. Abgesehen davon, dass wir Treppen vor dem Haus und auch 5 Stufen zu unserer Wohnung haben, gleicht unsere Wohnung nicht mehr einer „Wohnung“, sondern wurde in den letzten Wochen eher zu einer Lagerhalle „assimiliert“ 😩.

Doch was bedeutet es eigentlich für uns, wenn wir den Online-Handel aus einer Wohnung heraus betreiben? Nun, grundsätzlich ist dies OK, sofern die Gegebenheiten da sind. Wir sind aus den „Gegebenheiten“ einfach rausgewachsen. Dieses ständige Reinschleppen der Ware, wenn die Spedition geliefert hat und dann das Rausschleppen der Bestellungen, wenn DHL die Bestellungen abholt bei Wind und Wetter 🙈. Neee, das war absolut kein Zustand. Wir gingen physisch und psychisch wirklich an unsere Grenzen und es musste eine Lösung her. Wir fingen an eine Lager- und Versandhalle zu suchen….

Neue Lieferung vom Großhändler
Unsere "Logistikzentrum" mit Chef-Logistikerin Josy 😁
Das ist eigentlich unser "Wohnzimmer" 🙈

Meine TÄGLICHE Beschäftigung 

Täglich musste ich, manchmal sogar 2-3 mal, mit unserem Smart zum Altpapiercontainer fahren 😩.

Nachdem zunächst alles in meiner „Küche“ gelagert wurde, musste die ganze Pappe klein geschnitten  und in den Smart gepackt werden. Dann ging es zum Altpapiercontainer am Wertstoffhof. Die Herren begrüßten mich nachher schon 🙈😁.

Ein Raum wurde nun als „Logistikzentrum genutzt, wo wir alles lagerten, was wir benötigen:

  • Ware
  • Verpackungsmaterial
  • Flyer
  • etc.

Unser Esszimmer wurde zwar zum Büro, glich aber eher einem Verpackungsraum und „Zwischenlager“ für Ware, die dann ins „Endlager“, unserem Logistikzentrum, geschoben wurde. Meine Küche diente zur Lagerung des Altpapiers und unser Wohnzimmer….ahhhhhh 😩😩😩😩. Na ja, blieb noch der Eingangsbereich 😂. Da wurden dann die fertig gepackten Pakete abgestellt, bis DHL sie am Nachmittag abholte. 

Kann es ein größeres Chaos geben? DAS musste beendet werden. SCHNELLSTMÖGLICH! 

Mit einer Aufgabe wechselten wir uns täglich ab: FEGEN! Diese kleinen Dinger von den Kartons vom OMNIA Backofen 😩. Sie waren ÜBERALL 🙈. Zwischenzeitlich fanden wir sie sogar in unserem Bett 🙈. 

Wir brauchten eine Halle – SCHNELLSTMÖGLICH!

Doch das war gar nicht so einfach, als gedacht. Wir haben uns sooooo viele Hallen angeschaut. Aber nix passte. Die meisten hatten TREPPEN 🙈. Unser Feind Nummer 1 😂. Ich wollte nie wieder was in die Halle schleppen! Nie wieder 😂.

Der Plan war, dass dann alles mit Spedition angeliefert wird und wir einfach nur die Lieferungen mit dem Hubwagen hereinziehen mussten.

Denn alles, was wir zu unserer Wohnung geliefert bekommen haben, kam natürlich auf Paletten. Diese Dinger mussten wir auch nicht irgendwo lagern und wurden in unseren Kellerraum geschleppt. Wisst ihr, wie schwer so eine Palette ist? Wir bekommen oft 3 Paletten angeliefert. Und die mussten dann natürlich auch noch irgendwo verstaut werden. Und glaubt mir, die Teile wurden von Mal zu Mal schwerer, wenn man die in den Keller getragen hat 😁.

Es war soweit - Wir haben eine Lagerhalle gefunden 👏🏻👏🏻👏🏻

Mitte Mai haben wir tatsächlich eine Lagerhalle gefunden! Ich sah endlich einen Lichtstrahl am Ende des wirklich dunklen Tunnels 🙏🏻. 

Wir fanden eine Lagerhalle, die groß genug war. Ein Büro war vorhanden und es konnte alles an einer Rampe angeliefert werden. Das Erste, was ich bestellt habe war…..ein Hubwagen 😂. Ich wollte nie wieder irgendwelche Pakete schleppen 😂😂😂. 

Juni - unser größtes Projekt 2021!

Anfang Juni stand dann bereits der Umzugswagen vor der Tür. Noch einmal hieß es:

Alle Kräfte mobilisieren und die Wohnung leer räumen. Ihr glaubt gar nicht, wie schwer Bücher sein können 😂. Die ganzen Produkte, die wir wenige Tage vorher noch reingeschleppt haben, mussten jetzt wieder raus 🤦🏼‍♀️. 

Der Umzugswagen ist an der neuen Halle angekommen
und das Ausladen war, durch die Rampe, schnell erledigt.
Die erste Ware füllte unsere Halle
Und die 1. Packstation stand auch 🙏🏻

Meine tollen Helfer - Ein Familienunternehmen❣️

Während Dennis & Joanna
sich um die Schwerlastregale kümmerten,
sortierte Josy die Ware ein.

Dann liessen die Kräfte nach....

Am Ende des Tages haben mich dann meine Kräfte verlassen 😔. Die letzten Tage, Wochen, Monate waren einfach zu viel für mich 😩. 

Glücklich darüber, endlich wieder unsere Wohnung zurückzuerobern, waren meine Kräfte gleichzeitig erschöpft. 

Frank und ich haben bis hier sooooo mega viel geleistet und geschafft. Da bin ich mega stolz darauf ! 

Ich legte mich auf die Bank und schlief einfach kurz ein 😂. Würde mir im Normalfall niemals passieren. Dafür wäre mir so eine Bank viel zu ungemütlich. Aber plötzlich war diese Bank einfach mega toll 😂. 

Allerdings weiß ich noch immer nicht, ob mir der Körper von meiner Lage auf der Bank so weh tat oder eher vom Umzug 🤔.

Sie war die ganze Zeit dabei - unsere Josy!

Sie hat alles miterlebt. Sie hat die Ware mit reingeschleppt. Sie hat verpackt. Sie hat alles wieder rausgeschleppt. Sie hat gefegt und auch Altpapier kleingeschnitten. Sie war immer da – unsere Josy ❣️

Und auch sie wusste es einfach zu schätzen, was für eine wunderbare Unterstützung so ein Hubwagen sein konnte und wir keine Pakete mehr die Treppen runterschleppen mussten 😂.

Alle Pakete auf Palette und Hubwagen,
da macht das Abholen durch DHL doch Spaß!
Nun sind wir "richtig" eingezogen

Und noch etwas gehört der Vergangenheit an: Fegen 😂

Statt Fegen kommt nun der Staubsauger zum Einsatz
"Schleppen bis der Arzt kommt" war gestern 😁
Die 2. Packstation steht auch
und das Lager füllt sich mehr
und mehr

Unser größte Projekt 2021, es hat erst begonnen….

Juli

Im Juli hat jemand unser Herz im Sturm erobert: HAILEY, der kleiner Rottweiler Welpe von Josy ❣️

An ihrem 20. Geburtstag hat Josy ihre kleine Hailey vom Züchter abgeholt. Nun haben wir einen „4 Reifen 1 Klo-Hund“ 😁. Hailey könnt ihr übrigens gerne auf Instagram folgen 🥰.

August

Uuuuurlaub 🤩🤩🤩🤩. Wir machen uns zum aller ersten Mal auf den Weg nach Schweden. Und genauso wie unsere Hailey im Juli, hat im August Schweden unser Herz erobert ❣️

3.975 km quer durch Schweden, völlig ungeplant und doch so wunderschön. Schweden hat uns mit seiner ruhigen Natur völlig erholt und vor allem ENTSCHLEUNIGT! 

Wunderschöne Regenbogen
Traumhafte Sonnenuntergänge
Strände wie in der Karibik
Tolle Aussichten
Erholung & Entschleunigung
Zimtschnecken
Natur Campingplätze
schwedische Eindrücke

September

Wir bekommen Unterstützung❣️

Dennis, der langjährige Freund unseres Schlüpfkükens Joanna (22), hat in unserem Familienbetrieb als Mitarbeiter angefangen. Er unterstützt uns nun im Versand und macht, als Videocreator, mit mir die YouTube-Videos. Schön, dass du bei uns bist, Dennis❣️

Ein weitere Highlight im September: Die Caravan & Co. Messe in Rendsburg

Die CARAVAN & CO. in Rendsburg war der absolute Hammer! Obwohl diese Messe wetterbedingt unter keinem guten Stern stand, war sie einfach grandios. 

Das Publikum war so mega toll und so tiefenentspannt. Traumhaft 🤩. Ich weiß nicht, oben es an der Mentalität der Schleswig-Holsteiner lag oder daran, dass es so wenig Messen in Nord-Deutschland gibt oder einfach daran, dass alle „hungrig“ auf Camping-Messen waren. Keine Ahnung 🤷‍♀️.

Jedoch waren unsere Workshops sooooooooo mega voll 🙈. Alter Falter 🙈. Das waren die ersten Workshops, wo ich tatsächlich ein Mikrofon gebraucht hätte – und ich spreche nicht leise 🙈

Danke, CARAVAN & CO. für diese tolle Messe ❣️

Ach ja:

Maskenpflicht gab es zu dem Zeitpunkt nicht in SH 😁. Zudem wurde auch 3G geprüft auf der Messe. Aber es war schon komisch so „dicht an dicht“. Ich hab mir immer gesagt „Sei froh, dass du geimpft bist“ 🙈🤷‍♀️. Nach der Messe haben wir uns erstmal testen lassen – man weiß ja nie 😁.

Oktober

Die Ideen in meinem Kopf explodieren mal wieder 🙈: Bianca will ein KÜCHEN-STUDIO 😁. 

Also wird eine Küche angeschafft. Platz dafür ist vorhanden. Also….vorbestellen, abholen, Akku-Schrauber zum glühen bringen. Ganz einfach, oder? 😁

Einkaufen
Aufbauen
Das Küchen-Studio steht 😁
Jetzt ist auch alles an der Wand
Eine graue Rückwand kam als kleines Upgrade
2. Upgrade 🤩
Vorher
Jetzt

November

Die ersten YouTube-Videos werden aufgenommen 🤩. Der Start ist etwas holprig, weil ich beim Sprechen mehr Luft benötige, als der Raum hergibt 😂. Ich bin, komischerweise, wahnsinnig aufgeregt und versuchte 389 Wörter in 33 Sekunden zu packen. Glaubt mir, das schaffe sogar ich nicht und ich gehöre zu den Weltmeistern im Schnellsprechen 😂.  Der Sauerstoffmangel ist da vorprogrammiert 😂. 

Also wurde erstmal X-mal neu gedreht 😁. Übung macht den Meister, oder?

Unsere neuen Videos findest du auf unseren YouTube-Kanal, wo jetzt regelmäßig neue Videos veröffentlicht werden 🤩. 

Dezember

Und schon ist der letzte Monat des Jahres da 🙈. Und plötzlich ist Weihnachten….

Ja, so kam es mir wirklich dieses Jahr vor 🙈. Ich hab keine Ahnung, wo das Jahr geblieben ist 🤷‍♀️. Und der Dezember ist dann noch schneller weggeflogen, als die 11 Monate vorher. 

Ich hab mich eigentlich nur noch auf unseren Betriebsurlaub vom 22.12.21-03.01.2022 gefreut. Wir hatten nämlich so viel Stress, dass ich erst am 1. Advent dazu kam, unsere Wohnung, die ich ja mittlerweile zurückerobert und komplett renoviert habe 💪🏻, weihnachtlich herzurichten.

Obwohl wir bereits am 22. Dezember Betriebsferien hatten und DHL abbestellt wurde, sind wir am 22. Dezember noch einmal in unsere Versandhalle gefahren und haben die Bestellungen fertig gemacht, damit sie vielleicht doch noch rechtzeitig zu Weihnachten ankommen. DHL hatte uns nämlich vorab mitgeteilt, dass Bestellungen, die bis zum 21. Dezember versendet werden, noch rechtzeitig bis Heiligabend geliefert werden. Da DHL die Pakete ja nicht mehr abgeholt hat, sind wir mit unserem Smart kurzerhand 2x zur nahegelegenen DHL-Filiale gefahren. Das war unsere kleiner, letzter Beitrag, in der Hoffnung, auf ein tolles Weihnachtsfest für unsere Kunden 🤩.

Und dann hatten wir endlich Betriebsferien. Uns ging es gut bei dem Gedanken, das noch erledigt zu haben. Jetzt konnte für uns Weihnachten beginnen 🤩….

Unser Weihnachten kann beginnen...

Für mich begannen jetzt die Weihnachtsvorbereitungen, die ich so liebe: Alles fürs Weihnachtsessen einkaufen und dann KOCHEN 🤩.

Bei uns gab es ganz traditionell

  • Pute
  • selbstgemachte Rotkohl
  • Knödel
  • und Nachspeise
 
Dieses Jahr wurde Weihnachten bei uns ein wenig anders gestaltet. 
 
Bedingt dadurch, dass Dennis abends bei seiner Familie war und Joanna bei uns, haben wir den 24. Dezember diesmal mit einem gemeinsamen Weihnachtsfrühstück begonnen und anschließend bereits die Bescherung gemacht.
 
Danach konnte ich mich um „mein“ Weihnachtsessen kümmern. Und Joanna hat den Rotkohl zubereitet. Ich fand diese Familienzusammenkunft wirklich toll 🥰. Gemeinsam mit den Schlüpfküken in der Küche arbeiten und zwischendurch ein gemeinsames Schwätzchen im Wohnzimmer. 
 
Für mich war dies ein sehr entspannter 24. Dezember….

Das waren unsere Highlights 2021...

Und was ist 2022?

Na ja, erstmal geht ab 03.01.2022 der Versand wieder los und die Kamera startet.

Was ich aber auf jeden Fall sagen kann:

2022 wird sich 4 REIFEN 1 KLO verändern. Es gibt was neues. Wir entwickeln uns weiter….

Alles Liebe und BLEIBT GESUND🙏🏻

Eure Bianca

Komm in unsere Facebook-Gruppe!

Melde dich für unseren Newsletter an!

Kennst du schon unsere Rezeptbücher für den Omnia-Backofen?

Mit vielen weiteren, nicht veröffentlichten Rezepte für den Omnia-Backofen. 

OMNIA Backofen Rezeptbücher | 4 Reifen 1 Klo

Hier kannst du die Rezeptbücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Schreibe einen Kommentar