Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen
Eierlikörkuchen aus dem Omnia-Backofen
Anzeige
Anzeige

Eierlikörkuchen

Wenn ich Kuchen mit Alkohol machen soll, dann graut es mir immer 😄. Das liegt nicht daran, dass ich gegen Alkohol bin, neee, das liegt einfach an der Tatsache, dass ich keinen Alkohol mag. Ich habe noch nie Alkohol getrunken. Na ja, probiert schon. Aber das war überhaupt nicht meine Ding. Ich finde, dass Alkohol brennt 😂. Wirklich, es fängt schon an zu brennen, wenn es die Speiseröhre runterläuft und ist es dann unten angekommen, brennt es weiter. Das brauch ich nicht 😄

Und wenn ich dann Kuchen mit Alkohol machen soll, der ja auch probiert werden muss 😉, dann muss mein Mann ran 😄. Aber es war ja auch seine Idee mit dem Eierlikörkuchen „Den hat meine Oma schon immer gemacht!“. Und Omas wissen doch immer, was gut ist😉.

In der Regel verfliegt ja eine Menge an Alkohol. Zumindest dieser brennende Geschmack ist weg. Und ich muss echt sagen: Der Kuchen war sowas von lecker und fluffig! 

Dieses Rezept ist auch im Backbuch (s.u.) enthalten. Gestern hat die liebe Ingrid diesen Kuchen nachgebacken. Sie schickte mir ein Foto, liebe Ostergrüße und den Hinweis „Eierlikörkuchen, zum niederknien lecker“. 

Ich hab mich darüber sehr gefreut und mein Mann meinte nur „Den könntest du auch mal wieder machen!“.

Also…ab in die Küche und los ging’s. Und weil dieser Kuchen zu Ostern so passend ist, habe ich mich entschlossen, dieses Rezept für euch zu veröffentlichen (passiert ja nicht oft mit Rezepten aus meinen Rezeptbüchern 😄). 

Eierlikörkuchen aus dem Omnia-Backofen
Eierlikörkuchen mit Puderzucker
Eierlikörkuchen passt nicht nur zum Osterfest

Zutaten:

3

175g

1 Päck.

150ml

150ml

200g

1 Päck.

Eier

Zucker

Vanillezucker

Öl

Eierlikör

Mehl

Backpulver

Zubereitung:

Eier mit Zucker und Vanillezucker gut aufschlagen, bis eine cremig, dickliche Masse entstanden ist.

Eierlikör einrühren. Anschließend das Öl. Alles kräftig aufschlagen.

Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.

Omnia-Form einfetten oder die Silikonform verwenden. Teig einfüllen und auf kleiner Flamme 40 Minuten backen. Anschließend 5 Minuten, mit geschlossenem Deckel, ruhen lassen. 

Kuchen aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Wer mag kann den Eierlikörkuchen mit Puderzucker bestreut servieren oder mit Kuvertüre überziehen.

Dieses Rezept findest du auch im Backbuch "OMNIA-KITCHEN - Backideen aus dem Omnia-Backofen"

Hier kannst du die OMNIA-KITCHEN-Bücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Die OMNIA-Community

Kennst du schon die neue OMNIA-Community? Hier findest du Omnia-Rezepte. Als registriertes Mitglied kannst du deine eigenen Rezepte veröffentlichen, die Rezepte der anderen kommentieren oder Liken. Lege deiner eigene Rezepte- Favoritenliste an

Besuche uns auf Youtube❗️

Der YouTube-Kanal mit den meisten Rezepten für den Omnia-Backofen!
Bereits 50 Omnia-Rezepte findest du dort.
Schau doch mal rein und abonniere den Kanal oder hinterlasse ein Like❗️

Noch nicht genug? Dann komm in meine Facebook-Community!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt.
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Bianca

Ich liebe nicht nur Camping - ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.
Menü schließen
%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bacon-Hähnchen-Wickel

Bacon-Hähnchen-Wickel Dieses Rezept wird dich begeistert! Es ist eins von über 30  Rezepte für den Omnia-Backofen aus dem Kochbuch "OMNIA-KITCHEN...

Schließen