Gewürzsoßen, Pasten & Co. selber machen

DIY Gewürzsoßen – jetzt als kostenloses eBook!

Gewürzsoßen kann man eigentlich ganz gut selber machen. Doch wie kommt man auf diese bekloppte und zeitaufwendige Idee die Gewürzsoßen selber zu machen?

Also, der Faktor „Zeit“ ist es bei mir definitiv nicht! Es liegt einerseits daran, dass ich sehr viele Anfragen bekomme, warum ich „in so vielen Rezepten“ in meinen Rezeptbüchern diese Fertigsoßen verwende (Anmerkung: Es handelt sich um 11 (!!) Rezepten von über 350).

Dazu sei gesagt, dass ich mir dabei nichts gedacht habe, außer dass es schneller beim Camping geht.

Doch nachdem wir anderseits auch eine böse Bewertung diesbezüglich auf Amazon bekommen haben und ich ferner per Mail entsprechende Hinweise zu den Rezepten bekommen habe, habe ich den Plan gefasst, ein ergänzendes, kostenloses eBook für Gewürzsoßen für meine Rezeptbücher zu erstellen.

Jedoch ist ja nicht so, als würde ich nicht wissen, wieviel Zucker, künstliche Aromen und Zusatzstoffe in den Fertigsoßen enthalten sind.

Mir ist ebenfalls bekannt, dass es sich widerspricht, wenn ich auf der einen Seite ausschließlich alles mit frischem Gemüse zubereite, aber diese fertigen Gewürzsoßen verwende.

Zumal ich finde: „Die Menge macht das Gift“. Wir essen nicht jeden Tag „fertige“ Gewürzsoßen. Sofern wird sich das Gift auch in grenzen halten.

Aber nichts desto Trotz, habe ich mir die Mühe und Arbeit gemacht, ein eBook für Gewürzsoßen zu erstellen.

Und ich muss sagen, dass es wirklich Spaß gemacht hat, die vielen verschiedenen Gewürzsoßen auszuprobieren. Es war auch sehr aufschlussreich, was das Thema Zucker betrifft.

Natürlich hat man gerade die Zuckermenge selber in der Hand, wenn man etwas selber herstellt. Jedoch spielt zudem die Zuckerart eine Rolle. Näheres erfahrt ihr in dem eBook, wo ich auf verschiedene Zuckerarten eingehe.

Viele Gewürzsoßen sind es geworden

In meinen über 350 Rezepten verwende ich 4-5 verschiedene fertige Gewürzsoßen. Da mir ein eBook mit 4-5 Rezepten für Gewürzsoßen sehr mickrig vorkam, sind es am Ende 45 Seiten und insgesamt 12 Rezepten für Gewürzsoßen, Gewürzpasten und Brühe geworden:

  • BBQ-Soßen
  • Sweet-Chili-Soßen
  • Tomaten-Ketchup
  • Curry-Ketchup
  • Schaschliksoße
  • Zigeunersoße
  • passierte Tomaten
  • Ajwar (Paprikapaste)
  • Basilikum-Pesto
  • Tomaten-Pesto
  • Brühpaste
  • Brühpulver
ebook Gewürzsoßen und Brühe DIY
Gewürzsoße Sweet Chili Soße Selbermachen
Sweet-Chili-Soße
Gewürzsoße Grillsoße Selbermachen
Schnelle Grillsoße
Gewürzsoße BBQ-Soße Selbermachen
Barbecue-Soße
Gewürzsoße Schaschliksauce Selbermachen
Schaschliksoße
Zigeunersoße selber machen
Zigeunersoße

Zeitaufwendig, aber trotzdem einfach

Gewürzsoßen selber machen ist kein Hexenwerk. Allerdings ist der zeitliche Aufwand nicht zu unterschätzen. Der geschmackliche Aspekt, solche Gewürzsoßen selber zu machen, macht natürlich auch einiges wieder gut.

Zum Beispiel bin ich absolut kein Tomaten-Ketchup-Fan. Nun gut, in fertigem Tomatenketchup ist alles mögliche drin, aber so gut wie keine Tomaten.

Und dann habe ich Tomaten-Ketchup selber gemacht. Abgesehen davon, dass dies ein Rezept war, was mich mega viele (Geschmacks) Nerven gekostet hat, ist es auch die Gewürzsoße, die mich geschmacklich am meisten überrascht hat.

Aber wozu habe ich mittlerweile so viele Kontakte aufgebaut, wenn man sie nicht nutzt. Also erstmal Mirko angerufen. Er kocht schon seit Jahren solche Gewürzsoßen selber ein und ist, bedingt durch seinen Eltern, mittlerweile „Selbstversorger“, d.h. sein Garten und sein kleiner Bauernhof gibt alles mögliche her, was man zum überleben benötigt. Er hat mir verraten, dass es zum einen an den Tomaten liegt und zum anderen am Zucker.

Von ihm habe ich den Hinweis zur „Apfelsüße“ bekommen. Mega klasse das Zeug. Darauf gehe ich in dem eBook für die Gewürzsoßen natürlich auch noch ein. 

Und heraus kam schlussendlich ein leckerer Tomatenketchup, der auch Tomaten enthält. Mein Schlüpfküken ist ein wahrer Ketchup-Experte und war begeistert!

Tomaten passieren
Fruchtig tomatiger Ketchup
Curry Ketchup Gewürzsoßen
Curry-Ketchup schnell gemacht

Gewürzpasten & Brühe

Richtig toll fand ich die Gewürzpasten sowie Brühpulver. Brühpulver selber machen, oh je, dass ist mega Energie- und Zeitaufwendig. Und wenn man bedenkt, wie wenig Pulver man aus so vielen Kilogramm Gemüse bekommt. Alter Schwede…

Wohingegen Gewürzpaste eine gute, leckere und schnelle Alternative zu Brühpulver ist. Da wird das komplette Gemüse kleingehackt und mit Salz konserviert.

Ich habe mir sagen lassen, dass der Thermomix (oder eine ähnliche Variante) da ein wahrer Held für die Zubereitung ist.

Da ich so ein Teil jedoch nicht besitze, musste meine mittlerweile über 25 Jahre alte Küchenmaschine herhalten. Und die alte Dame hat das super hinbekommen.

ebook Gemüsebrühe
Gemüse klein mixen
Brühüulver vorbereiten
Vorbereitung für die Gemüsepaste
Brühpulver selber machen
Gemüsebrühpulver

Und Pesto selber machen…das geht so wunderbar schnell.  

Ajwar ist etwas zeitaufwendiger. Das könnte aber auch an meiner mangelnden Erfahrung liegen. Eine kroatische Freundin, die mich dabei unterstützt hat, meinte, dass es nicht so aufwendig ist, wie ich denke. Lecker war es ohnehin. 

Gewürzpaste Pesto selber machen
Grünes Pesto
Geweürzpaste Pesto selber machen
Pesto Rosso
Gewepzpaste Ajwar selbermachen
Ajwar

Fazit

Würde ich den Aufwand für selbstgemachte Gewürzsoßen nochmal machen?

Ich könnte mir das wirklich gut vorstellen. Jedoch muss man wirklich den zeitlichen Aufwand im Auge haben. 

Passierte Tomaten lassen sich einfach selber zubereiten. Jedoch benötigt man für 500ml und mehr auch viele, viele Kilo Tomaten.

Wobei ich mir gut vorstellen kann, dass ich eine oder zwei Gewürzsoßen selber zubereite, wenn wir in Italien, Frankreich oder Spanien sind. Die Tomaten sind im Süden unschlagbar lecker und kosten auch nicht so viel, wie in Deutschland. Ob ich es jedoch tatsächlich mache, hängt vom zeitlichen Faktor und meiner Lust ab und von daher würde ich niemals sagen: „Na klar, werde ich diese Gewürzsoßen jetzt nur noch selber machen.“

Wohingegen positiv der Geschmack zu erwähnen ist und dass man zu 100% Einfluss auf die Zutaten hat. Sofern ist dies für mich der ausschlaggebend Punkt, dass ich den zeitlichen Aufwand in Kauf nehmen würde.

Denn mal ehrlich, währenddessen in der heutigen Zeit, wo Beruf, Haushalt, Kinder, Haustiere und noch vieles mehr unseren Tagesablauf bestimmen, findet man schwer die Zeit um selber einzukochen. Schade, aber so ist es halt.

Wer aus gesundheitlichen Gründen auf die künstlichen Zusätze verzichten muss, für den in das Selbermachen von Gewürzsoßen natürlich unumgänglich.

Und wer auf diese Zusätze verzichten will, der hat jetzt ein nettes eBook für Gewürzsoßen und Gewürzpasten, durch dass man sich durchkochen kann.

Noch ein kurzer Hinweis:

Die Zubereitung erfolgt nicht im Omnia-Backofen!

So, dann kann ich jetzt nur hoffen, dass euch meine kleine Idee mit dem eBook für die DIY Gewürzsoßen gefällt und ich nicht gesteinigt werde, weil ich das Tomatenmark nicht selber gemacht habe 😄.

Aber wer weiß…vielleicht kommt das noch.

Entdecke die Rezepte für selbstgemachte Gewürz- und Grillsauce

Lade dir das kostenlose eBook runter!

Mit 12 kostenlosen Rezepte zum selbermachen

Gewürzsoßen

Von Ketchup über Schaschliksoße bis hin zur feurigen Sweet-Chili-Soße. Alles ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe!

Brühpulver

Brühe selber herstellen - ohne Zucker und mit "echtem" Gemüse.

Pesto

Rotes und grünes Pesto ergänzt die leckere Küche und ist einfach herzustellen.

Passierte Tomaten

Die Grundlage vieler Gewürzsoßen und Pasta-Soßen.

Kennst du schon unsere Rezeptbücher für den Omnia-Backofen?

Mit vielen weiteren, nicht veröffentlichten Rezepte für den Omnia-Backofen. 

OMNIA Backofen Rezeptbücher | 4 Reifen 1 Klo

Hier kannst du die Rezeptbücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Sei immer auf den aktuellen Stand, was bei uns passiert!

2 Antworten

  1. Hallo Bianca,
    vielen Dank für das inhaltlich und optisch sehr ansprechende Rezeptbuch. Tomatenchutney und verschiedene Sorten Pesto habe ich auch schon selbst gemacht. Das eine oder andere Rezept aus Deinem Buch werde ich sicher mal ausprobieren. Im Spätsommer gibt es auch in Deutschland kurzzeitig sehr schmackhafte Tomaten günstig zu kaufen.
    Weiterhin viel Spaß in der Omnia-Küche wünscht Dir
    Bianka

Schreibe einen Kommentar