Aus OMNIA-KITCHEN wird 4 REIFEN & 1 KLO

Aus OMNIA-KITCHEN wird 4 REIFEN & 1 KLO? Ganz genau!

In letzter Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen, warum unsere Rezeptbücher nicht mehr OMNIA-KITCHEN heißen. 

Wir haben unsere zwei bestehenden Unternehmen „OMNIA-KITCHEN“ und „4 REIFEN & 1 KLO“ zusammen geschlossen und ich erkläre jetzt mal, warum, wieso, weshalb 😉.

4 REIFEN & 1 KLO ist ja mein Herzstück, muss man sagen, dass OMNIA-KITCHEN nur entstanden ist, weil ich meine Omnia-Backofen-Rubrik so benannt habe. Anschließend ist daraus unsere Kochbuchreihe für den Omnia-Backofen benannt worden.

Nur an den ganzen Rattenschwanz der daraus resultierte, daran hab ich nicht gedacht. Denn man muss bedenken, dass ich damals nicht darüber nachgedacht haben, dass ich mehr als ein Rezeptbuch veröffentlichen werde.

Ich hatte plötzlich zwei Seiten, die ich bespaßen musste und mit entsprechendem Content (Beiträge) füllen. 

Das Gleiche betraf Pinterest, Instagram und auch Facebook.

Es wäre vielleicht nicht so aufwendig gewesen, wenn es sich um zwei verschiedene Themen handeln würde. Doch vom Grundsatz betraf beide das selbe Thema: Den Omnia-Backofen und alles was damit zu tun hat!

Habe ich also auf meinem Blog 4 REIFEN & 1 KLO ein Rezept für den Omnia-Backofen veröffentlicht, gehörte das eigentlich auch zu OMNIA-KITCHEN. Habe ich ein neues Rezeptbuch rausgebracht, gehörte das auch auf beiden Seiten. Und dieses ganze Doppeltgemoppelt hat bei mir schon lange den Gedanken hervorgerufen, dass wir uns zusammenschließen sollten.

Ein weiterer Grund für meine Gedanken war auch, dass viele, die uns auf unseren Ausstellungen besuchten, 4 REIFEN & 1 KLO nicht mit OMNIA-KITCHEN in Verbindung gebracht haben.

Und dabei bin ich immer mehr 4 REIFEN & 1 KLO gewesen als OMNIA-KITCHEN. Dieser Verwirrung ging mir absolut auf den Senkel. Und Frank und ich sprachen oft darüber. Aber wir scheuten auch die Arbeit und den Kostenfaktor für die Umstellung.

Mein Weg war steinig, hart und etwas fies

Es wurde ja immer und immer wieder vom deutschen Importeur behauptet, dass ich eine Markenrechtsverletzung begangen habe. Was nicht stimmt! Es wurde sogar behauptet, dass man sich von unseren Rezeptbüchern distanziere und die Rezepte nicht gelingen. Und dabei bekam ich im März 2017, 24 Stunden nachdem das 1. Rezeptbuch veröffentlicht wurde, noch die Anfrage zur Kooperation, die ich aber ablehnte, weil ich u.a. alle Rezepte von meinem Blog nehmen müsste und keinen entsprechenden Support mehr leisten dürfte – und das wollte ich nicht. Deshalb lehnte ich eine Kooperation ab! Und von da an ging der Spaß los… ich wurde aus allen Gruppen geschmissen und blockiert. Was mir jedoch am Ar…vorbeiging. Beiträge von 4 REIFEN & 1 KLO oder OMNIA-KITCHEN, die User auf deren Seiten veröffentlichten, wurden gelöscht. Ich habe dann Anfragen von den jeweiligen Usern bekommen. Es wurden Reporter per Mail angewiesen keine Beiträge von uns zu veröffentlichen, weil OMNIA® sich von uns distanziere und eine Markenrechtsverletzung vorliegen würde. Was allerdings falsch, ungerechtfertigt und auch geschäftsschädigend war. Ich bekam Anrufen, warum der deutsche Importeur auf telefonischer Anfragen so negativ auf unsere Rezeptbücher reagiert und vom Kauf abrät. Als zwei gleiche Rezeptbücher bei uns vom deutschen OMNIA®-Importeur, unter einem anderen Namen, über Amazon bestellt wurden, war ich zwar sehr überrascht, aber ich hatte dabei auch ein ungutes Gefühl. Dieses Gefühl bestätigte sich kurze Zeit später, als für 4 Rezeptbüchern eine 1-Sterne Bewertung abgegeben wurde – ohne das diese Rezeptbücher gekauft wurden! Damit haben sie wirklich den Vogel abgeschossen und es zeigte ganz klar: Das Einzige was sie wollten, war uns zu schädigen! Ich konnte das alles echt nicht verstehen. Wir machen mega viel Werbung. Kostenlos! Und dann kommt so ein Hammer zurück. Wo ist der Sinn dahinter?

Mir wurde vom deutschen Importeur sogar unterstellt, dass ich mich an deren Namen bereichern würde. Ich denke eher, das ist umgekehrt. Sie bereichern sich an unserem Produkt 😉. 

3 Bewertungen konnten wir über Amazon löschen lassen. Eine Bewertung (dieses Rezeptbuch wurde nicht bei uns gekauft, sondern haben sie angeblich als Geschenk bekommen) ist noch immer auf Amazon und wurde leider nicht durch Amazon gelöscht.

Dies alles ging von der deutschen Niederlassung aus – nicht von dem Mutterkonzern in Schweden!

Und ja, ich habe im Gegenzug auf Facebook entsprechende Personen blockiert. Auch um mich zu schützen 😊. 

Ihr seht, ich war vielen Emotionen ausgesetzt.

Mich haben diese Vorwürfe nicht nur ziemlich verärgert, sondern die Markenprüfungen, bevor ich das erste Rezeptbuch veröffentlicht habe, wirklich sehr viel Geld gekostet. So ein Markenanwalt verlangt mal läppische 250 € die Stunde – NETTO wohl bemerkt. Am Ende lag die Rechnung, nur zur Prüfung, ob und in welchem Umfang OMNIA® eine Marke angemeldet hat, im 4-stelligem Bereich!

Und das Ergebnis: OMNIA® hatte zu diesem Zeitpunkt keine Marke angemeldet! Ich konnte also ohne Probleme den passenden Namen OMNIA-KITCHEN für mein Rezeptbuch (damals dachte ich nur an ein Rezeptbuch 😁) verwenden.

Eine Marke wurde erst angemeldet, als ich Trulla mit meinem 1. Rezeptbuch OMNIA-KITCHEN auf dem Markt war. Und das heißt, ich habe ein sogenanntes Werktitelrecht auf den Namen und darf diesen weiterbenutzen.

Ja, und im Frühjahr 2019 ist uns dann ein Anwaltsschreiben wegen „Verletzung der Unionsmarke“ (so bürokratisch heißt der ganze Mist tatsächlich) ins Haus geflattert. Auf Deutsch: Verletzung des Markenrechtes! Also wieder zum Markenanwalt….

Ich bin echt nur froh, dass unsere Markenanwalt uns von Beginn an begleitet hat. Er hat zu Beginn das ganze Markenrecht für uns geprüft und konnte demnach schnell handeln.

Ich hatte doch überhaupt kein Bock auf den ganzen Mist! Ich wollte einfach nur meiner Leidenschaft nachgehen. Abgesehen davon habe ich von Anfang an ein Unternehmen unterstützt, was mich jetzt plötzlich verklagen wollte. Irgendwie war meine Welt auf den Kopf gestellt 😩.

Aber dann kam eine Wende…

Der Inhaber von OMNIA® aus Schweden hat persönlich mit mir Kontakt aufgenommen! Und ich muss sagen, dass ich diesen Schritt wirklich gut fand. Es zeigt nicht nur Mut (oder wie wir Deutschen sagen: „Ar… in der Hose haben“ 😁), sondern von Charakter und Interesse auf Klärung der Problematik.

Besuch aus Schweden

Wir haben uns kurz danach gemeinsam in Düsseldorf getroffen und „an einem Tisch gesetzt“. Ich wusste, auf was es hinaus laufen sollte, als das Treffen anstand. Natürlich ging es um den Namen OMNIA-KITCHEN. 

Und das schlimmste: Diese Diskussion musste ich mit meinen grottenschlechten Englischkenntnissen führen 😩😩. Alter Schwede…das konnte was werden.

Mr. Omnia wollte mich zum einen kennenlernen. Er kam in Begleitung einer seiner Söhne, der den Omnia-Backofen momentan in den USA bekannt macht und dort viel auf Messen unterwegs ist. Beide wollten das Gesicht hinter 4 REIFEN & 1 KLO sehen, wer die Rezepte schreibt und so viel über den Omnia-Backofen in Deutschland veröffentlicht. OMNIA® Schweden hat schon bemerkt, dass der Bekanntheitsgrad vom Omnia-Backofen, durch meine Rezepte und auch durch die Ausstellungen, die wir in Deutschland und Österreich machen, sehr unterstützt wird.

Und zum anderen wollte er keinen Ärger, sondern eine gütliche Einigung 🙏. Aber bei ihm ging es natürlich auch um viel Rechtliches.

Er wollte mich nicht schädigen. Er weiß, was ich alles für OMNIA® „leiste“, was für sein Unternehmen positiv ist.

Aber unsere Name war tatsächlich eine Gefahr für sein Markenrecht und er legte uns zugleich Ideen für eine Änderung unseres Namens vor. 

Ich fühlte mich schon etwas überrumpelt und ich stand mit meinen Emotionen wirklich zwischen den Stühlen. Zu viel ist vorher vorgefallen!

Meine Angst war und ist einfach, dass wir wieder bei Null anfangen müssen. Mit OMNIA-KITCHEN habe ich mir einen guten Namen aufgebaut. Alles eigenständig. Alles aus eigener Kraft. Alles trotz vieler, vieler Interventionen und Hindernissen. 

Ich muss wirklich sagen, dass ich innerlich zu gemacht habe. Auch wenn ich vorher darüber nachgedacht habe, dass OMNIA-KITCHEN und 4 REIFEN & 1 KLO zusammengeschlossen werden. Ich habe nie darüber nachgedacht, dass die Bücher einen anderen Titel bekommen.

Aber es sollte darum gehen, dass wir den Buchtitel ändern!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie es in mir aussah. Nicht falsch verstehen. Das Gespräch lief wirklich gut – trotz meiner grottenschlechten Englischkenntnissen 😁. Nix böses oder so. Es kam auch viel Verständnis aus Schweden. Aber es ging halt um den Namen. Jedoch ist im Vorfeld einfach zu viel interveniert worden, durch den deutschen Importeur, sodass meine Emotionen sowieso Achterbahn gefahren sind. 

In dem Gespräch habe ich auch erfahren, dass OMIA® Schweden anscheinend nichts von den Vorfällen mit dem deutschen Importeur bekannt war.

Und wieder zum Markenanwalt

Das nächste Gespräch mit unserem Markenanwalt stand an…

Dieser beruhigte mich erstmal damit, dass wir unseren Namen nicht abgeben müssen. Aufgrund der Rechtslage können wir weiter unter dem Namen OMNIA-KITCHEN die Rezeptbücher veröffentlichen. Wir haben ein Werktitelrecht und da kommen sie nicht ran.

Er erklärte mir allerdings ausführlich den Hintergrund, warum OMNIA® auf mich zukam. 

Unser Anwalt meinte, dass man mich tatsächlich nicht schädigen will. Das sieht man schon daran, dass man das persönliche Gespräch sucht. Beim Markenrecht ist das so, wenn man eine Marke angemeldet hat, muss man eine sogenannte „Markenpflege“ betreiben. Das heißt, es darf niemand auf dem Markt sein, von dem man denken könnte, dass er der Besitzer der Firma oder des Namens ist. So etwas nennt man „Verwaschung“. Die Folge wäre, dass der Markenschutz für die Firma (hier: OMNIA®) verloren geht.

Das war schon richtig. Aufgrund der vielen Nachrichten und Anrufe dachten anscheinend viele, dass wir OMNIA® sind. Das war absolut nicht lustig! Eher nervig. Ich habe nix unterstützt, was dies Bestätigen würde – außer mit unseren Namen 😂. Wir sind aber auch leicht im Internet zu finden – auch das war wohl mit ein Grund war, warum wir so viele Anrufe bekommen haben und man meinen könnte, dass wir OMNIA® sind. 

Die Folge bei einem Markenverlust wäre zudem, dass jeder den Namen OMNIA® für Kochgeschirr, Kochbücher, Apps o.ä. verwenden könnte. Und da der Namen ja wirklich Programm und erfolgversprechend ist, könnte jeder mit dem Namen nun Geld verdienen und versuchen seine eigene kleine Goldader zu öffnen. Das will man als Unternehmen natürlich nicht 😉. Ich merke das gerade auch, weil jemand, der gar nichts, absolut nix, mit dem Omnia-Backofen an der Mütze hat, 44 meine Rezepte geklaut und diese veröffentlicht hat. Allerdings hat er die Rezepte entweder durch 2 oder 4 geteilt. Und somit muss man ein Kuchen jetzt u.a. mit 1/4 Ei backen. Was für ein Schwachsinn! Auch das Titelbild ist nicht der „Campingbackofen“, sondern eine ganz normale Springform. Doch darum kümmert sich nun unser Anwalt für Marken- und  Urheberrecht (Sammelrezepte sind nämlich besonders geschützt 😉)….

Ich war echt K.O. Und in wenigen Wochen sollte das nächste Treffen stattfinden. Ich wusste nicht, wie ich das alles emotional überstehen sollte.

Es war eine schwierige Situation für mich. Zumal ich mit niemanden außerhalb darüber sprechen konnte. Außer mit Frank. Aber so konnte ich auch nicht mal eine andere Meinung hören oder mir Tipps holen. Ich bin nicht der Typ, der alles an die öffentliche Glocke hängt. Ich habe den ganzen Sachverhalt nie öffentlich gemacht – bis jetzt! Geholfen haben mir die Gespräche mit der lieben Birgit von BUMO. Sie war die Einzige, mit der ich tatsächlich ausführlich darüber gesprochen habe. Und das war auch gut so. Mit ihrer einfühlsamen Art hat sie mir wirklich viel Kraft gegeben. Ich bin in den nächsten Gesprächen mit OMNIA® etwas entspannter reingegangen.

Meine Emotionen kochten über

Beim letzten, persönlichen Treffen, es fanden zwischenzeitlich noch 2 Treffen statt, sind die Emotionen mit mir durch gegangen. Mir stiegen die Tränen in den Augen bei dem Gedanken, dass der Name weg soll. Die englischen Wörter sprudelten auch nur so aus mir heraus (ja, ich habe etwas Englisch geübt 😉). Alles musste raus. Frank guckte mich mit großen Augen an. Und ich glaube, in diesem Moment hat auch Mr. Omnia gemerkt, wie viel mir überhaupt an dem Titel liegt. Es war nicht nur ein Buchtitel. Es war MEIN Baby. MEINE Idee. MEINE Leidenschaft. ICH habe dafür gearbeitet und mich durch alle Interventionen, Boshaftigkeiten und Verleumdungen durchgesetzt. ICH habe den passenden Namen gefunden und ICH habe alle Kosten (auch für die verdammte Markenrechtsprüfung) übernommen.

Mr. Omnia war von meinem emotionalen Ausbruch wohl auch ziemlich überrascht. Er beruhigte mich und erwähnte noch einmal, dass er mich unterstützen wird. Er mag meine Arbeit und auch das was ich alles tue. Meine Arbeit ist wichtig für sein Unternehmen. Aber ganz ehrlich…das ging mir gerade alles so am Ar…vorbei. Es war alles soooo nett gemeint. Aber ich war einfach leer. Sollten meine 2 kraftvollen Jahre für nix gewesen sein? Ich fühlte mich, als hätte mich der Bagger gerade überrollte, den Rückwärtsgang eigelegt und mich dann mit seiner Schaufel in die nächste Kuhle geworfen.

Ich habe noch einmal alles angesprochen, was in den letzten Monaten passiert ist (was ich ihm bereits in einem der letzten Treffen gesagt habe) und das ich das nicht richtig finde, schließlich sind wir eine „fahrende Marketingabteilung“ für OMNIA®! Wir schaden den Unternehmen in keinster Weise. Ganz im Gegenteil! Und dann kommen immer wieder diese fiesen Maschen aus Deutschland.

Er hörte sich alles an und versprach es zu klären. Schließlich ist er OMNIA® und alles was da passierte wäre nicht in seinem Sinne. 

Im Endeffekt hab ich dann der Namenänderung zugestimmt! Das lag u.a. auch an dem entgegengebrachtem Vertrauen und Verständnis von Mr. OMNIA.

Ich vertraute auf seine Unterstützung und er auf mein Entgegenkommen, dass er den Markenschutz nicht verliert.

„We must come together“, waren immer seine Worte. Das fand ich auch!

Alles wird nun unter 4 REIFEN & 1 KLO erscheinen. 

Zudem kommt natürlich auch dazu, dass viele, viele Kosten auf uns zukommen:

  • Das neue Layout der Bücher
  • Neue ISBN Nummern
  • Neue Roll-Ups
  • Werbungskosten
  • T-Shirts
  • uvm.

Der Neustart wurde rund

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schönes bauen."

Johann Wolfgang von Goethe

Ja, Steine lagen da bereits genug. Von Kieselsteine bis Hinkelsteine war alles dabei.

Ich bin nicht ich, wenn ich mich Herausforderungen nicht stellen würde. Ja, ich liebe Herausforderungen. Doch war diese Nummer nicht etwas zu groß für mich?

Meine Hoffnung war, dass ich mir mit 4 REIFEN & 1 KLO ebenfalls einen sehr guten Namen gemacht habe und uns der Übergang gut gelingt 🙏. 

Nun hieß es „Arme hochkrempeln“. Meine Emotionen fuhren noch immer Achterbahn. Auch wenn ich wusste, dass mich diese Achterbahnfahrt viel Kraft, Überwindung und auch Geld kosten würde, startet ich durch.

Ich erstellte in meinem Kopf einen Plan. Zunächst wollte ich mein altes Logo etwas aufarbeiten. Mein Logo hatte ich damals, mit Hilfe von Photoshop und meinen Schlüpfküken, selber erstellt. Ich mochte das Logo mit dem Klo und den angelehnten 4 Reifen. Es passte alles. Frank wollte etwas Neues. Doch da habe ich mich jetzt absolut durchgesetzt! Das Klo mit den Reifen bleibt. Pasta! Da gab es auch keine Diskussion meinerseits. 

Ich habe mich dann an einen Designer gewendet, der mein derzeitiges Logo aufwerten sollte.  Dabei hatte er auch die Möglichkeit mir neue Designvorschläge vorzustellen. Doch er fand das „Grundlogo“ schon sehr passend und auch lustig 😁 und wollte es demnach nicht ändern. Zumal die Veränderung durch die Namensänderung des Buches schon groß genug wäre, wollte er so viel wie möglich das alte Logo unverändert lassen. 

Bei dem Logo war mir wichtig, dass nicht nur das Klo und die 4 Reifen erhalten bleiben, sondern dass auch meine Blog-Themen CAMPING, REISEN und KOCHEN inbegriffen sind. Mein Ziel war „Back to the roots“  („Zurück zu den Wurzeln“). 4 REIFEN & 1 KLO ist bekannt für alles was den Omnia-Backofen betrifft. Aber der Grundgedanke war zudem über Reisen und Camping zu berichten.

Es kamen Designvorschläge in kürzeste Zeit. Ich fand alle irgendwie toll. Aber entscheiden konnte ich mich nicht 🙈. Aber, wozu habe ich eine eigene Community ? 😂 Die holte ich jetzt ins Boot und heraus kam unser neues Logo, was irgendwie von jedem Design was hatte.

4 Reifen & 1 Klo Logo

Als ich mich für das endgültige Design entschieden habe, kam plötzlich eine Freude in mir hoch. Ein rundes Logo! Ich freute mich auf den Neustart und trotz der viele Energie, Geld und Zeit die mich das alles kosten würde, war es mir egal. Ich wusste, dass die Entscheidung besser war, als ich zunächst angenommen hatte.

Zudem wurden auch meine Blog-Themen in CAMPING | TRAVEL | COOKING perfekt integriert. Ich wollte auf dem Logo nicht irgendwas mit „Rezept für den Omnia-Backofen“ oder sowas haben. Denn mein Plan läuft eigentlich darauf hinaus, dass ich auch andere Rezept für Camping (außer für den Omnia-Backofen) veröffentliche – deswegen einfach nur COOKING 😉.

Veränderungen müssen sein

Veränderungen müssen sein, sonst treten wir auf der Stelle. Wir müssen uns im Wandel der Weiterentwicklung drehen, sonst bleiben wir stehen. Stehen bleiben ist ein Rückschritt. 

Ich habe mir über Firmen Gedanken gemacht, die auch eine Umfirmung durchgemacht haben:

  • aus Raider wurde Twix
  • aus BackRub wurde Google
  • aus AuctionWeb wurde eBay
  • aus Horch AG wurde AUDI
  • und aus OMNIA-KITCHEN wird 4 REIFEN & 1 KLO 😃

Hey, das kann nur gut werden, oder? 😁

Wenn es um Veränderung geht, dann ist eine Sache uns definitiv immer wieder im Weg: Unsere Bequemlichkeit! Auch Angst – Angst vor negativen Konsequenzen einer Veränderung, Angst vor Niederlagen oder „Verschlimmerung“ ist letztlich eine Art „Bequemlichkeit“ in der wir uns nicht trauen, uns mit Neuem und Unbekanntem auseinander zu setzen.

All das habe ich irgendwann in meinem kleinen, blonden Köpfchen wie ein Puzzle zusammengeschoben. Und dann habe ich wieder an meine Lieblingssprüche gedacht:

Jeder mit einer neuen Idee ist ein Spinner - bis die Idee Erfolg hat!

Mark Twain

Ich beginne mit einer Idee und dann wird daraus etwas ganz anderes!

Pablo Picasso

Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.

Henry Ford

Ja, vielleicht bin ich ein Spinner. Aber ich bin gerne ein Spinner 😊. Ein Spinner mit vielen Ideen. Aber auch ein Spinner, der seine Komfortzone verlässt. Die Bequemlichkeit aufgibt und der Angst vor negativen Konsequenzen in die Augen sieht. Und als ich das alles so in meinem blonden Köpfchen zurecht geschoben habe, da wusste ich, dass ich es schaffen kann!

Hey, ich habe einen Mann, der mit mir den gleichen Weg geht. Ich habe den Willen etwas zu verändern und ich habe die Kraft jeden Hinkelstein in Schutt und Asche zu zerlegen 😁. Ich glaube ich bin Superman 😂.

Wir sind 4 REIFEN & 1 KLO

4 Reifen 1 Klo | Ahorn Canada AE Logo

Zum 01. Januar 2020 haben wir komplett auf 4 REIFEN & 1 KLO umgestellt.

Unsere Blogseite wurde überarbeitet. Die Bücher erscheinen nun im neuen Layout und unser Logo wird jetzt auf allem strahlen, was wir tun 😁. Und endlich, endlich, endlich hat auch unser Wohnmobil die offizielle Bezeichnung „4 REIFEN & 1 KLO“ 😂 und wird mit unserem Logo nun über die Autobahn und durch die Straßen flitzen. 

Der neue Online-Shop 4 REIFEN & 1 KLO ist seit kurzem ebenfalls aktiv. Dort können wir nun auch wieder AmazonPay anbieten, was unter OMNIA-KITCHEN technisch nicht mehr möglich war. Der OMNIA-KITCHEN-Shop wird demnächst geschlossen und mit einem Hinweis auf unseren neuen Shop umgeleitet. Aber dafür gibt es jetzt alles unter 4 REIFEN & 1 KLO. Alles unter einem Dach sozusagen 😁.

Eine Facebook-Gruppe gibt es nun auch unter dem selben Namen. Dort kann man sich aktiv, neben vielen tollen Rezepten für den Omnia-Backofen, mit Gleichgesinnten zum Thema Camping, Reisen und Kochen -CAMPING | TRAVEL | COOKING- (auch gerne Grillrezepte, Salate oder auch Liköre 😁) austauschen!

Wer also noch nicht dabei ist: Kommt in die neue Facebook-Gruppe 😉.

Rezeptbücher im neuen Layout

Herzhaftes aus dem Omnia-Backofen
Herzhaftes aus dem Omnia-Backofen (Band I)
Kochbuch für den Omnia-Backofen
Backideen aus dem Omnia-Backofen (Band II)
4 Reifen & 1 Klo | Aufläufe & Gratins | Omnia Rezeptbuch
One-Pot, Aufläufe & Gratins aus dem Omnia-Backofen (Band III)
Kochbuch für den Omnia-Backofen
Kochideen aus dem Omnia-Backofen (Band IV)
4 Reifen & 1 Klo | Vegetarisches Kochbuch Campingbackofen
Vegetarische Kochideen aus dem Omnia-Backofen (Band V)
2in1 - Koch- und Backideen | Kochbuch Omnia Backofen
2in1 - Koch- und Backrezepte aus dem Omnia-Backofen (Band VI)
Chicken Rezept für den Omnia Campingbackofen
Chicken-Rezepte aus dem Omnia-Backofen (Band VII)
Cupcakes & Muffins aus dem Omnia-Backofen
Muffins & Cupcakes aus dem Omnia-Backofen (Band VIII)

Vorteil durch den Kontakt zu OMNIA?

Ich werde immer wieder gefragt, ob wir einen Vorteil haben, wenn wir jetzt Kontakt zu OMNIA® haben. Die Antwort ist ganz einfach: Nö 😂. 

Viele von euch sind anscheinend der Meinung, dass wir von OMNIA® finanziell unterstützt werden (diese Frage kommt ganz häufig auf unseren Events oder Anfragen per Mail), weil wir so viel Marketing machen oder wir dadurch bestimmt suuuuper Preise bekommen.

Und auch da kann ich sagen, dass wir weder finanzielle Unterstützung bekommen, noch besondere Preise. OMNIA® Schweden, der Hersteller, darf uns auch nicht direkt beliefern, da er die Belieferung für Deutschland, Schweiz und Österreich an den deutschen Importeur übertragen hat. Und der deutsche Importeur beliefert uns nicht direkt, sondern wir müssen unsere Ware weiterhin über den Großhändler beziehen.

Und was haben wir dann davon? Grundsätzlich haben WIR gar nicht davon, sondern einfach einen recht guten Austausch. Aber….ich habe jetzt ein wenig mehr Sicherheit, dass ich mich „an den Chef persönlich wenden kann“, wenn mal wieder fiese Machenschaften gespielt werden. Das ist für mich viiiiiiiiel wert. Ich freue mich auch, das OmniaSweden aktiv an meinem Geschehen auf den Social Media Seiten teilnimmt. Da wird gelikt, kommentiert oder auch auf meine Stories reagiert. Schon diese kleinen Sachen bereichern meine Leidenschaft 😊.

Alles andere ist mir egal. Ich mache mein Ding weiter – und zwar wie es MIR gefällt 😊. Das war und ist mir immer noch am wichtigsten.

Fazit:

Ich habe mich sehr gegen die Namensänderung gesträubt. Doch es ist alles sehr gut angelaufen und ich bin zudem sehr entlastet, weil ich mich nur noch um den social Media Bereich für 4 REIFEN & 1 KLO kümmern muss. Die Resonanz, während unserer 1. Ausstellung vor ein paar Tagen, auf unsere Umstellung, war sehr positiv.

Unsere Rezeptbücher wurden überarbeitet. Ich finde das neue Layout moderner und schöner. Derzeitig erfolgt noch die Änderung auf den Marktplätze von Amazon und eBay. Auch dort wird nun alles auf dem bekloppten Namen „4 REIFEN & 1 KLO“ umgestellt 😂. Aber ganz ehrlich…Wir werden dadurch viiiiiiiel besser gefunden, als unter OMNIA-KITCHEN. 

Unser rundes Logo macht mir viel Freude und passt super zu unserem neuen Aussehen. Und unser Wohnmobil erfreut sich auch daran 😁.

Mit OMNIA® Schweden haben wir einen guten Kontakt. Sie haben mich auch während der Umstellung begleitet und immer wieder Hilfe angeboten. Auf einem Händlertreffen unseres Großhändlers im Dezember 2019 sind wir auch auf den deutschen Importeur getroffen und es haben die ersten Annäherungen stattgefunden. Wir wurden auf unsere Ausstellung beim FREISTAAT in Sulzemoos, wo man im Übrigen unsere Rezeptbücher vor Ort kaufen kann, sogar von ihnen persönlich besucht. Mittlerweile habe ich die Blockierungen auf Facebook aufgehoben. Ist dadurch mit dem deutschen Importeur alles wieder gut? Nein! Es ist einfach mega viel vorgefallen. Es gibt keine Anzeichen von Einsehen oder Veränderungen. Sogar die negative Bewertung, die ich auf dem Händlertreffen angesprochen habe, wurde bisher nicht entfernt. Und das zeigt mir halt, dass nicht alles gut ist. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluss.

Und die ganzen Steine auf meinem Weg…na, daraus baue ich mir immer wieder neue Wege und mittlerweile fängt mein Weg sogar an zu blühen 😊.

Wir sind auf einen tollen Weg, der mir mega viel Spaß und Freude bereitet. Und wahrscheinlich wird dieser Weg tatsächlich erfolgreicher, als der OMNIA-KITCHEN-Weg.

Es ist wesentlich entspannter, dass ich mich nur noch auf einen Bereich konzentrieren muss:  4 REIFEN & 1 KLO – Mein Herzstück!

Ich freue mich darüber, das unsere Linie jetzt gradliniger und klarer geworden ist. Kein Durcheinander mehr. Jetzt läuft alles nur noch über 4 REIFEN & 1 KLO. Unsere Farben (rot, grau, weiß und schwarz) spiegeln sich nicht nur auf unserem Blog wieder, sondern auch in den Rezeptbüchern. Das alles zieht sich nun wie ein roter Faden durch. Die Umstellung hat eigentlich mehr Spaß gemacht, als ich mir im Vorfeld vorstellen konnte. So wie eine Hausrenovierung. Da erfreut man sich auch an dem neuen Badezimmer, der neuen Einbauküche und der frischen Wandfarbe. Auch wenn die ganze Sache hinter den Kulissen fast 8 Monate gedauert hat und wir täglich etwa 10-15 Stunden an allem gearbeitet haben, sind wir sehr zufrieden. Ja, ich weiß, wer sich damit nicht befasst, der kann sich das nicht vorstellen, dass es so lange dauert 😁.

Und ich habe wieder einmal gemerkt, dass man einiges schaffen kann. Ich brauche keine große Firma im Rücken. Alles, was ich bisher erarbeitet habe, habe ich aus eigener Kraft und mit eurer Hilfe geschafft!

Denn IHR seid an meiner Freude und dass der Übergang so gut geklappt hat nicht unbeteiligt! Danke, für eure Besuche auf unseren Events und für eure lieben und lobenden Worte auf Facebook, Instagram, per Mail oder persönlich❣️

Auch wenn ich den Namen nicht hätte ändern müssen. Die Veränderung hat mir neue Erkenntnisse, andere Sichtweisen, schwedische Freunde und eine Menge neuer Kraft geschenkt 😊. Es hat mir gezeigt, was ich verändern und bewirken kann. Es hat mir gezeigt, wie viel Energie tatsächlich in mir steckt. Man muss nur seine Komfortzone verlassen und an sich glauben!

Und nun, nachdem die Umstellung fast komplett fertig ist (es fehlen hier und da noch ein paar Feinschliffe 😉), kann ich mich wieder viel, viel mehr um meine Beiträge, neue Rezepte (nicht nur für den OMNIA®-Backofen) und  die YouTube-Videos kümmern. Und darauf freue ich mich ganz besonders!

Kennst du schon unsere Rezeptbücher für den Omnia-Backofen?

Mit vielen weiteren, nicht veröffentlichten Rezepte für den Omnia-Backofen. 

Hier kannst du die Rezeptbücher oder auch tolle Omnia-Backofen-Setangebote bestellen!

Sichere Bezahlung per Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder AmazonPay möglich!

Sei immer auf den aktuellen Stand, was bei uns passiert!

Komm in unsere Facebook-Gruppe und beteilige dich aktiv in der Gruppe!