The next (Camping-) Generation

The next (Camping-) Generation
Das sind 4 Reifen & 1 Zelt

4 Reifen und 1 Zelt

Ja, du hast richtig gelesen: 4 Reifen und 1 Zelt  😃 . Eigentlich könnte man glauben, jemand hätte meinen Namen geklaut und ein wenig abgeändert. Nun ja, dann wäre ich auch ein wenig böse. Aber in diesem Fall bin ich stolz - mächtig stolz!

Meine beiden Schlüpfküken sind seit Jahren im Spielmannszug Herne Süd musikalisch engagiert.  Im Verein ist es Tradition jedes Jahr zu Pfingsten einen befreundeten Schützenverein in Helmarshausen musikalisch zu begleiten. Das Pfingstwochenende ist dort immer mit viel Musik, jede Menge Spaß, Toben und auch wenig Schlaf verbunden.

Am Pfingstmontag kamen meine Schlüpfküken am Nachmittag wieder nach Hause.

Dennis, der Freund von meinem großen Schlüpfküken Joanna oder besser gesagt, mein ältestes Schlüpfküken 😄 , weil sie mit ihrer göttlichen Größe von 1,55 m körperlich ihrer jüngeren Schwester unterlegen ist, war zeitgleich bei Rock am Ring. Na ja, was da abgeht, brauch ich dir ja bestimmt nicht sagen 😄 .

Joanna, Dennis und Josy sind zeitgleich bei uns angekommen. Wir haben gegrillt und die aufregenden Dinge des langen Wochenendes erfahren.

Dennis sollte am nächsten Tag sein neues Auto bekommen. Und wie das mal so ist, wenn man ein neues Auto hat: Man will fahren, fahren, fahren und am besten gar nicht mehr aussteigen, oder? Na ja, das haben die beiden sich auch gedacht und ganz spontan, wie man in jungen Jahren so ist, haben die beiden geplant nach Frankreich zum campen zu fahren... Dennis (altes) Auto war ja noch gepackt von Rock am Ring 😊 .

Joanna packte soooo schnell ein paar Sachen, dass ich gerade noch in der Lage war, meinen Gaskartuschenkocher aus der Ecke zu holen und zack waren die beiden auch schon weg 😁 . Ok, meine Fragen wie "Braucht ihr Toilettenpapier?", "Habt ihr Spülmittel?" oder "Willst du den Schlafsack mitnehmen?" hatten gar nicht die Möglichkeit mein Sprachorgan zu verlassen, so schnell ging das alles 😳 . Aber hey, die beiden sind schließlich erwachen 😉 .

Die Nacht haben sie noch bei Dennis verbracht, um die Vorbereitungen zu planen.

Und dann ging die Planung los...

Mein Handy find an zu schellen...SMS:

"Wie ist das mit der Maut in Frankreich?"

"Was muss man beachten?"

"Was kostet es?"

Ein kurzes Telefonat und alles geklärt. Zack...schon wieder eine Nachricht 😄 :

"Muss man Campingplätze vorher buchen?"

Natürlich habe ich versucht, so viel wie möglich zu helfen und die Fragen zu beantworten. Beruhigt hat mich dabei die Tatsache, dass Dennis eine Kreditkarte hat, die in Frankreich sehr nützlich ist und vor allem eine Auslandflat 😄 .

Beide sind im campen erprobt - jeder auf seine Weise. Dennis ist bei Konzerten u.ä. oft mit dem Zelt unterwegs. Joanna kennt Camping mit dem (großem) Zelt, Wohnwagen und Wohnmobil.

Das große Abenteuer sollte am nächsten Tag starten. Keine Ahnung, ob die beiden geschlafen haben oder wegen dem Camping oder dem neuen Auto zu aufgeregt waren 😄 .

Und somit wurde das neue Auto abgeholt, umgepackt, anschließend noch etwas eingekauft und vor allem neue Luftmatratzen zum schlafen besorgt.

Uiuiui...etwas mulmig war mir schon.

Innerhalb Deutschlands haben wir noch Nachrichten bekommen, dass sie unterwegs sind. Ja, mein kleines Herzchen war beruhigt.

In den nächsten Tagen bekamen wir hier und da mal ein Bildchen als Nachricht und die beiden schienen wirklich Spaß zu haben und vor allem: Es ging ihnen gut 😊 .

Anscheinend hat der Gaskartuschenkocher auch seinen Dienst gut verrichtet und sie verhungerten nicht. Na ja, deshalb hatte ich auch keine Bedenken. 

 
Rührei mit 4 Reifen und 1 Zelt
Nudeln mit 4 Reifen und 1 Klo

Denn die beiden würden bestimmt nicht verhungern, schließlich gibt es im Notfall noch McDonals und Co. in jedem Land 😉 . Aber sie hatten Spaß daran, sich Rühreier oder auch Nudeln mit Schinken und Ei zu machen. So ist Camping...

Und irgendwann kam folgende Nachricht:

"Wir sind jetzt 4 Reifen und 1 Zelt!"

Leute, ihr glaubt nicht, wie ich gelacht habe!!! Das ist eine unglaublich coole Idee. "Bianca´s Schlüpfkücken on Tour" - The next (Camping-)Generation is born! Ich freu mich auf weitere Abenteuer von den beiden und mal sehen, vielleicht gibt es bald einen eigenen Blog von 4 Reifen & 1 Zelt 😉 .

Unterwegs mit 4 Reifen und 1 Zelt

Wäre doch schön, auch mal von der jungen Generation zu erfahren, wie sie mit Camping umgehen, welche Erfahrungen sie gemacht haben oder vor welchen Schwierigkeiten sie stehen. Eine Schwierigkeit durften die beiden auch schon kennenlernen: Nicht auf eine Campingplatz zu kommen, weil es schon zu spät war 😒.

Also, Joanna und Dennis: Ihr habt eine kleine Mission. Lasst uns an euren Abenteuern teilhaben!

Einen kleinen Einblick habe ich bekommen:

Wenn man kein Spülmittel hat, was nimmt man als Ersatz? Na ja, die beiden haben es versucht: mit Shampoo. Hat aber nicht geklappt 😄 . Und somit sind 4 Reifen und 1 Zelt um eine (Camping-) Erfahrung reicher... 😉 .

Auf welche Erfahrung hättet ihr verzichten können? Oder habt ihr eine Tipp für die Zwei?

 

 

 

©4reifen1klo.de

Schreibe einen Kommentar

Bianca

Ich liebe nicht nur Camping – ich lebe es! Unser Traum ist es, in absehbarer Zukunft, wenn unsere Schlüpfküken alt genug sind um das Nest zu verlassen, im Wohnmobil zu leben und zu arbeiten. Momentan bin ich neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit bei einer Krankenkasse noch als Forschungsbeauftragte am Institut für Kinderentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen. Meine große Leidenschaft sind meine Family, das Kochen und das Reisen.

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das:
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kuchengitter für OMNIA-Kuchen
Kuchengitter

  Kuchengitter für den Omnia-Backofen Damit der Kuchen aus dem OMNIA-Backofen optimal abkühlen kann ist ein Kuchengitter ratsam. Ich habe...

Schließen